Neue Solidarität
Nr. 30, 25. Juli 2001
Leitartikel
  • Türkei und Argentinien bankrott: Schuldenmoratorium einziger Ausweg
  • Wirtschaft
  • US-Wirtschaft: Ein Erfolg will sich nicht einstellen
  • Russische Goldmünze als Dollar-Ersatz
  • Wie sich Rußland vor dem Finanzkrach schützen kann
  • Russische Zeitung würdigt LaRouches philosophische Konzepte
  • Deutschland
  • In Eurasien liegt die Zukunft Deutschlands!
  • BüSo tritt in Berlin an
  • Es ist etwas faul...
  • Kommentar
  • Böses Erwachen in Serbien
  • - TEIL II -
    Aus aller Welt
  • Die eurasische Alternative zum IWF-System
  • Nahost: Den Finger am Abzug
  • Feuilleton
  • "Eselhaftes" bei Aristoteles
  • Goethes "Iphigenie" in Bad Hersfeld
  • 600 Jahre Nikolaus von Kues: Die Jagd nach der Weisheit
  • Kissinger in Panik
  • Wissenschaft
  • Video über Keplers Entdeckungen erschienen
  • Bibliothek
  • Erziehung zur Freiheit
  •  
    Jahrgangs-CD:
    Neue Solidarität
    Ibykus und
    FUSION

     

    Letzte Woche Teil II Rubriken Suchen Abonnieren

              Leitartikel          

    Türkei und Argentinien bankrott
    Schuldenmoratorium einziger Ausweg

    Die Ursache der gleichzeitigen Finanz- und Wirtschaftskrise in Argentinien und der Türkei ist, daß beide Länder ihre immensen Schulden nicht mehr bezahlen können. Wenn sie gezwungen werden, es trotzdem zu tun, sind die Konsequenzen zwangsläufig Hyperinflation und der Zusammenbruch der Realwirtschaft. Die einzig vernünftige Alternative ist ein Schuldenmoratorium, mahnt Lyndon LaRouche.


              Wirtschaft          

    US-Wirtschaft: Ein Erfolg will sich nicht einstellen

    Das Gerede von einer "zyklischen Abschwächung" bricht in sich zusammen. Im Unternehmenslager jagt eine Hiobsbotschaft die andere.

    Weiterlesen...

    Russische Goldmünze als Dollar-Ersatz

    Wie sich Rußland vor dem Finanzkrach schützen kann

    Auszüge eines Prawda-Interviews mit der Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Tatjana Korjagina

    Russische Zeitung würdigt
    LaRouches philosophische Konzepte


              Deutschland          

    In Eurasien liegt die Zukunft Deutschlands!

    Die kommenden Wochen werden Umwälzungen bringen, die die wenigsten für möglich halten. Die BüSo-Vorsitzende Helga Zepp-LaRouche appelliert daher dringend an die Bürger und Volksvertreter in Deutschland, althergebrachte "Denkblockaden" zu überwinden und eine neue, positive Identität für Deutschland zu definieren.

    Die systemische Finanzkrise bietet auch eine Chance

    Von Helga Zepp-LaRouche, Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität

    Weiterlesen...


    Lyndon LaRouche bei seiner Rede im Berliner Kempinski am 12. Oktober 1988.
    Foto: Neue Solidarität

     

    - Bürgerrechtsbewegung Solidarität -

    BüSo tritt in Berlin an

    Auf einem außerordentlichen Landesparteitag hat die BüSo ihre Kandidaten für die vorgezogenen Neuwahlen in Berlin nominiert.

    Es ist etwas faul...


              Kommentar          

    Böses Erwachen in Serbien

    Von Alexander Hartmann

     

    Homepage des Verlags Letzte Woche Seitenanfang Teil II Leserforum