Neue Solidarität
Nr. 51, 19. Dezember 2001
Weltkrise
Leitartikel
  • Israelische Spione in Putsch vom 11. September verwickelt?
  • Wirtschaft
  • Weltweite Bankrottwelle rollt
  • Ruhrgebiet: Den Städten brechen die Finanzen weg
  • Kommentar
  • In welcher Welt will ich eigentlich leben?
  • Deutschland
  • Gedenk- veranstaltung für Dag Hammarskjöld
  • Kernkraft und Massen-Terrorismus
  • Edmund Stoiber, Mann der Medien
  • Zeitbombe unter Deutschland?
  • Berliner Bürger setzen sich zur Wehr
  • Wissenschaft
  • Kleine Probleme im Weltraum, große auf der Erde
  • - TEIL II -
    Aus aller Welt
  • LaRouche in Indien
  • Wer hält Scharon noch zurück?
  • Chaos nach dem "Sieg" in Afghanistan
  • "Der Krieg wird wohl weiter gehen"
  • Feuilleton
  • Helga Zepp- LaRouche: "Suchen wir nach dem Besten aller Kulturen!"
  • Kein Friede ohne Gerechtigkeit
  • Turandot oder: Die rote Prinzessin
  • "Woher komme ich, was war der Sinn meines Bleibens?"
  • Herzlichen Glückwunsch, Anne Marks-Rocke!
  • Bibliothek
  • Verdi und die Gründung der italienischen Nation
  • Kurznachrichten
  • Die neue Seidenstraße
  •  
    Jahrgangs-CD:
    Neue Solidarität
    Ibykus und
    FUSION

     

    Letzte Woche Teil II Rubriken Suchen Abonnieren

              Leitartikel          

    Israelische Spione in Putsch
    vom 11. September verwickelt?

    Der große amerikanische Fernsehsender Fox hat schockierende Berichte über die Rolle israelischer Geheimdienst-Netzwerke bei den Anschlägen vom 11. September ausgestrahlt. Diese Fernsehsendungen erfolgten fast zeitgleich mit dem internationalen Medienrummel um das "Bin-Laden-Video". Zugleich dürften die Fox-Sendungen ein Wink mit dem Zaunpfahl bestimmter amerikanischer Regierungskreise an den "wildgewordenen Verbündeten" Scharon sein.

    Weiterlesen...

    SONDERDRUCK: Der 11. September und seine Folgen


              Wirtschaft          

    Weltweite Bankrottwelle rollt

    Firmen, Städte und ganze Länder gehen reihenweise pleite, und US-Notenbankchef Greenspan versucht es noch einmal mit seiner 11. Zinssenkung.

    Ruhrgebiet:
    Den Städten brechen die Finanzen weg

    Berlin ist nur das krasseste Beispiel für die katastrophale Finanzlage der deutschen Städte und Gemeinden. Ohne grundlegenden politischen Kurswechsel gibt es keine Hoffnung auf Besserung.


              Kommentar          

    In welcher Welt will ich eigentlich leben?


              Deutschland          

    Aktiver Einsatz
    zur Wahrung der Menschenrechte

    In Hannover wurden Leben und Werk des 1961 ermordeten UN-Generalsekretärs Dag Hammarskjöld in Erinnerung gerufen.

    Kernkraft in Zeiten des Massen-Terrorismus

    Eignen sich Kernkraftwerke als Ziele für terroristische Anschläge? Diese Frage beschäftigt u.a. die Reaktorsicherheitskommission.

    Edmund Stoiber, Mann der Medien

    Zeitbombe unter Deutschland?

    Immer häufigere Zwischenfälle mit geplatzten Wasser- und Gasleitungen verschärfen die Verkehrsprobleme in den Innenstädten.

    Berliner Bürger setzen sich zur Wehr


              Wissenschaft          

    Kleine Probleme im Weltraum,
    große auf der Erde

    Während die laufende Endeavour-Mission zur Raumstation einige Reparaturaufgaben erledigen muß, werden auf der Erde die Gelder für die Raumfahrt immer weiter gekürzt.

     


    Homepage des Verlags Letzte Woche Seitenanfang Teil II Leserforum