Neue Solidarität
Nr. 32, 4. August 2004
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • BüSo: Investieren statt Sparen!
  • Ein großer Augenblick der Menschheit...
  • Sachsen gibt den Anstoß zur Wende
  • Streik der busfahrenden Sozialhilfeempfänger
  • Globalisierung
    als Kuhhandel
  • Pressestimme
  • Eulenspiegel
  • Frankreich will keine deutsche Sparpolitik
  • Butlers Bericht: Das Tauziehen geht weiter
  • Das Wichtigste
    aus Boston
  • Eine wirkliche Wahlplattform
  • Senator McCarthy unterstützt LYM
  • US-Kurznachrichten
  • Ohne LYM verlieren die Demokraten
  • AIDS nimmt
    weltweit weiter zu
  • Europa und der Wiederaufbau des Irak
  • Wie Deutschland seine Seele wiederfinden kann!
  • Marcuse im Konflikt mit Prometheus
  • "Das Schwerste dieser Welt ist der Entschluß!"
  •  
    Jahrgangs-CD:
    Neue Solidarität
    Ibykus und
    FUSION


     
     


    LEITARTIKEL

    BüSo fordert von Berlin: Investieren statt Sparen!

    Sachsen ist traditionell eine bedeutende deutsche Industrieregion. Mit dem BüSo-Aufbauprogramm im Rahmen einer grundlegenden Reform des Weltfinanzsystems ("Neues Bretton Woods") und einer Reindustrialisierungspolitik können die Hoffnungen, die nach der Wende im neoliberalen Zwangskorsett erstickt wurden, erfüllt werden.
    Weiterlesen (28 KB): frei
    Foto: Wolfgang Lillge 

    Trotz strömenden Regens beteiligten sich rund 150 Menschen an der letzten Montagsdemonstration der BüSo in Leipzig. Immer mehr Menschen sehen in dem Programm der BüSo eine realen Ausweg aus Wirtschaftskrise und Kulturpessimismus. Auch in anderen Städten Sachsens sind jetzt ähnliche Kundgebungen geplant.

    3 Monate zur Probe! Die Neue Solidarität online


    DEUTSCHLAND

    Ein großer Augenblick der Menschheit...


     Foto: Wolfgang Lillge 
    Die Leipziger Montagsdemo vom 26. Juli regte ein Mitglied der LaRouche- Jugendbewegung zu folgenden Gedanken an.
    Weiterlesen (8 KB): frei


    Mit dem BüSo- Programm "In Sachsen muß die Wirtschaft wachsen" kann das Bundesland wieder an seine alte Industrietradition anknüpfen und Vollbeschäftigung erreichen.

    Sachsen gibt den Anstoß zur Wende

    Weiterlesen (7 KB): im Abo

    Streik der busfahrenden Sozialhilfeempfänger

    In Leverkusen kämpfen Busfahrer gegen Lohnsenkungen durch die Verkehrsbetriebe.
    Weiterlesen (7 KB): im Abo

    Globalisierung als Kuhhandel

    Nicht die "zu teuren" Arbeitskräfte in deutschen Werken sind der Grund für die Produktionsverlegung nach Polen, sondern es steckt ein Rüstungsgeschäft dahinter!
    Weiterlesen (8 KB): im Abo

    - Pressestimme -

     

    Der Reichtum des Landes hängt von den Arbeitsplätzen ab

    Die Zeitung "Neues Deutschland" (28. Juli 2004) sprach mit Nicolas G. Hayek vom Swatch-Konzern.
    Weiterlesen (4 KB): frei
    Eulenspiegel
    Dr Saggse lachd
    Weiterlesen (7 KB): im Abo


    EUROPA

    Frankreich will deutsche Sparpolitik nicht

    Der Druck zu Lohnsenkungen und Kürzungen der Sozialausgaben wächst auch in Frankreich, aber wenn die Regierung sich darauf einläßt, wird sie bald stürzen.
    Weiterlesen (7 KB): im Abo
     

    Butlers Bericht: Das Tauziehen geht weiter

    Der Butler-Bericht belegt, daß die Begründungen der Regierung für den Irakkrieg ohne Substanz waren. Doch ob und wann Blair stürzt, bleibt ungewiß.
    Weiterlesen (11 KB): im Abo

    - Schiller-Institut -

    Wer wir sind, was wir wollen,
    was wir tun...

    Live-Debatte auf der letzten Konferenz des Schiller-Instituts im März 2003 in Bad Schwalbach über die Eurasische Landbrücke, die Kriegstreiber in Washington und die Internationale LaRouche-Jugendbewegung - alles in diesem Buch, das soeben frisch vom Drucker eingetroffen ist.

    Wiederaufbau einer kaputten Welt

    260 S. 12,80 Euro plus Versand

    Zu bestellen bei Dr. Böttiger-Verlag:
    Fax 0611-77861-18 oder
    E-Mail: verlag@solidaritaet.com