Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
Neue Solidarität
Nr. 19, 6. Mai 2009

Wissenschaft und Gesellschaft heute

Lyndon LaRouche übermittelte der „Kiewer Konferenz über Physische Wirtschaft: Forschung, Methode und globale Mission der Ukraine“ die folgende Grußbotschaft. Sie wurde von Rachel Douglas verlesen.

Diese Konferenz findet momentan unter den Bedingungen einer der größten Krisen der modernen Zivilisation statt, einer globalen Krise im grundlegendsten Sinne dieses Begriffes. Dies ist nicht bloß eine politische, finanzielle und realwirtschaftliche Krise, sie berührt auch die Grundlagen dessen, was die Menschheit üblicherweise als Wissenschaft bezeichnet.

Betroffen sind einige der grundlegenden Leistungen einer bedeutenden Gestalt der Wissenschafts-Akademien von Rußland und der Ukraine: Wladimir Iwanowitsch Wernadskij, dessen Werk untrennbar mit den beiden Themen dieser heutigen Konferenz verbunden ist. Dazu gehören insbesondere die miteinander verbundenen Fragen der Prinzipien des Lebens und der physikalischen Chemie, aber auch die Frage der Rezepte gegen diese grundlegende, globale, politische und wirtschaftliche Krise, zu deren Opfern heute auch Rußland und die Ukraine gehören.

Aus diesem Anlaß habe ich einen Bericht vorgelegt, der besonders die miteinander verbundenen politischen und wissenschaftlichen Fragen dieser Krise behandelt, sowie die damit verbundene, führende Rolle der wissenschaftlichen Leistungen des Akademiemitglieds W.I. Wernadskij und seiner Mitarbeiter, welche dazu beitragen, die dringend benötigten Lösungen für diese globale politische, wirtschaftliche und soziale Systemkrise, welche alle Nationen und Völker in ihrem Griff hält, zu definieren.

Ich möchte vorschlagen, daß wir über die frühere Rolle der Ukraine im landwirtschaftlichen und industriellen Bereich und in der Wissenschaft und deren Bedeutung für die gegenwärtige Krise der Welt insgesamt nachdenken. Außerdem schlage ich vor, daß wir über die entscheidende Bedeutung des früheren Beitrages der Ukraine und Rußlands für die große Mission der Entwicklung in Asien nachdenken, mit der wir alle, auf der ganzen Erde konfrontiert sein werden, wenn wir es der Zivilisation erlauben, weiter an den Rand des Abgrunds eines planetaren „neuen finsteren Zeitalters“ zu gleiten.

Lassen Sie mich eine Tatsache hervorheben, die Ihnen, die zu dieser Konferenz versammelt sind, vielleicht bekannt, aber derzeit in der Welt insgesamt kaum anerkannt ist, und zwar die revolutionären Fortschritte im physischen Zustand der gesamten Menschheit, die es heute gibt, als Bestandteil der relevanten Abhilfen für diese gegenwärtig heraneilende, Zusammenbruchskrise des Planeten - Abhilfen, die man als entscheidende, wichtige Beiträge unter den Leistungen des großen W.I. Wernadskij und seiner Mitarbeiter findet.