Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
Neue Solidarität
Nr. 19, 6. Mai 2015

Neue BüSo-Broschüre:

Die BRICS-Revolution -
Beginn eines neuen Zeitalters

Auch wenn sich die meisten Europäer und Amerikaner dessen nicht bewußt sind: Seit Juli 2014 hat ein neues Zeitalter, ein neues System internationaler Beziehungen begonnen. Damals trafen sich die Staatschefs der BRICS-Staaten (Brasilien, Rußland, Indien, China und Südafrika) zu ihrem Gipfeltreffen im brasilianischen Fortaleza, bei der sie eine neue, parallele Wirtschaftsordnung aus der Taufe hoben, eine Wirtschaftsordnung, die sich ausschließlich auf den Aufbau der physischen Ökonomie der beteiligten Nationen konzentriert, während das alte transatlantische System mit seinen Zentren in der Wall Street und der Londoner City beschleunigt auf den Bankrott zutaumelt.

Dieses alte System, das nur noch auf die Vergrößerung monetärer Profite konzentriert ist und dessen waghalsige Derivatkontrakte inzwischen eine Größenordnung von 1-2 Billiarden Dollar erreicht haben, ist nicht nur hoffnungslos bankrott, sondern auch der Grund für die Gefahr eines allgemeinen thermonuklearen Krieges zwischen den NATO-Staaten und den BRICS-Nationen, insbesondere Rußland und China.

Die Broschüre „Die BRICS-Revolution“ (20 S. A4 à 5,00 €, ab 5 Ex. 4,00 € pro Ex., Preise verstehen sich inkl. Versand) erhalten Sie bei der Bürgerrechtsbewegung Solidarität, Postfach 221128, 55050 Mainz, Fax: 06131-237387 oder direkt über die Internetseite der BüSo, www.bueso.de/node/7911.