Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
Neue Solidarität
Nr. 19, 6. Mai 2015

Die Neue Seidenstraße und Chinas Mondprogramm

Die Menschheit ist die einzige kreative Gattung!

Konferenz zum 30jährigen Bestehen des Schiller-Instituts am 18.-19. Oktober 2014

Die internationale Konferenz des Schiller-Instituts am 18./19. Oktober 2014 fand zu einer Zeit statt, in der sich die Zukunft der Menschheit entscheidet. Entweder folgen wir weiter dem Paradigma wertloser Geldspekulation und reiner Profitgier oder wir schließen uns dem neuen Paradigma der BRICS-Staaten und ihrer Verbündeten an, die dabei sind, eine neue internationale Wirtschaftsordnung aufzubauen. Ausdruck hierfür ist die Neue Seidenstraße, die nicht nur wie die alte Seidenstraße eine Verbindung zwischen den Ländern der Erde sein soll, sondern sie entwickelt sich zur Weltlandbrücke, die alle Kontinente miteinander verbindet.

Verlag E.I.R. GmbH
Taschenbuch, 288 S., zahlreiche farbige Abbildungen.
ISBN 978-3-925725-57-9, Preis 12,- €

Bestellungen richten Sie bitte an die:
E.I.R. GmbH, Bahnstraße 9A, 65205 Wiesbaden

Telefon (0611) 73650,
Telefax (0611) 7365101,
E-Mail: eirna@eirna.com

Oder bestellen Sie online unter

http://www.solidaritaet.com/buecher/wirtschaft