Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
Neue Solidarität
Nr. 15, 13. April 2017

Video-Botschaft aus Sanaa

Eine Botschaft der jemenitischen Pioniere über den Äther an die Münchener Konferenz am 24. März 2017 zur Feier des 100. Geburtstages des deutsch-amerikanischen Weltraumforschers Dr. Krafft Ehricke.

Wir danken dem Schiller-Institut für diese Einladung an das Büro der Pioniere im Büro des Beirats für Koordination mit BRICS (AOCB).

Guten Morgen! Heute ist der 8. März, der Internationale Frauentag. Aus diesem Anlaß senden wir der Neuen Seidenstraßenlady, Frau Helga Zepp-LaRouche, und allen Frauen und Männern auf der Welt unsere besten Wünsche, indem wir Dr. Krafft Ehricke gedenken. Dies ist für uns heute ein inspirierendes Ereignis für unser Handeln heute und morgen, besonders da Dr. Ehrickes Vision hundert Jahre nach seiner Geburt auf der globalen Agenda ganz oben steht.

Ich begrüße Sie alle im Fernübertragungszentrum am Jemenitischen Kommunikationsministerium in Sanaa.

Vorab möchten wir aufrichtig Herrn Hussein Askary danken, der die Pioniere angeregt hat, eine der wichtigsten Wissenschaften der Menschheitsgeschichte zu studieren.

Ausgehend von der Vision der Helden der Pioniere verfaßte der Manager unserer „Freunde der BRICS” einen bahnbrechenden Text über die Vision für den Wiederaufbau Jemens, indem er die Metrik von Fortschritt und Sieg der BRICS-Nationen erklärt. Dieser Text wurde vom großen Schriftsteller Al-Gharbi Amran abgesegnet und von den Freunden der BRICS im Jemen ins Chinesische übersetzt. 

Er stellt für uns heute ein umfassendes Aktionsprogramm dar, und eine Friedensbotschaft, daß man Weltraum- und Raketentechnik für kreativen Wiederaufbau nutzen sollte, anstatt zur Zerstörung, wie es die anglo-saudischen Aggressoren tun.

Der Sonderbericht „Die Neue Seidenstraße wird zur Weltlandbrücke“ bildete die Keimzelle unserer Beschäftigung mit dem Weltraum.

Wir sind überzeugt, daß unser nachhaltiger Weg ins All nur erreicht werden kann, wenn wir unser Recht auf nationalen Kredit wahrnehmen und unsere Ziele für nachhaltige Entwicklung 2030 erreichen.

Die Seidenstraße des Weltraums ist die neue Sprache des Friedens.

Leben Sie mit uns in Übereinstimmung mit den Fünf Metriken des Fortschritts der BRICS.

Eines unserer Signale an die BRICS-Nationen ist unsere Initiative, einmal wöchentlich im Café Mazaji Chinesisch zu unterrichten, und wir bereiten uns darauf vor, an der Feier des Internationalen Tages der Chinesischen Sprache am 20. April teilzunehmen.

Wir nennen uns die Pioniere, weil wir, die Kinder der Gründer der AOCB, davon träumen, Erforscher des Weltraums zu werden.

Die Idee der Pioniere entstand, um das Konzept der Seidenstraße des Weltraums anzustoßen - in der gleichen Weise, wie die AOCB hier die Vorstellung der Neuen Seidenstraße zu Wasser und zu Land angestoßen hat...

Pioniere, weil wir dabei vorangingen, unser Büro anhand der Fünf Metriken des Fortschritts der BRICS-Nationen zu gestalten, durch die wir uns den Herausforderungen unserer Kindheit stellen werden.

Nicht bloß die Erde, das ganze Sonnensystem ist unsere Heimat, und die einzigen Grenzen, die existieren, sind solche, die wir uns selbst auferlegen. Unsere Freiheit beginnt mit der Schaffung unserer eigenen Kredit- und Finanzmittel. Eine Notwendigkeit, um unsere Freiheit zu genießen, ist die Gründung unserer eigenen nationalen Wiederaufbaubank nach Hamiltonischen Prinzipien.

Die Pioniere haben einen Entwicklungsprozeß für die Kindheit im Jemen geschaffen.

Wenn wir vom Weltraum sprechen, ist das keine Phantasie, sondern der grundlegende Ausdruck des Menschenrechts auf Gedankenfreiheit.

Gleichzeitig ist es das vierte Element der „Vier Gesetze“ des Ökonomen Lyndon LaRouche für die Reform der Weltordnung - auf der Grundlage der Ausbildung des individuellen Menschen und der Kultur, statt auf der Vorstellung von Volkswirtschaft als Frage der Finanzen!