Neue Solidarität
Nr. 1, 5. Januar 2011
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Krachen zum neuen Jahr nicht nur Böller, sondern auch Banken und Regierungen?
  • Am Tag nach Weihnachten
  • LaRouche-Demokraten kündigen Kongreßkandidatur an
  • Bankrott der Länder und Kommunen verschlimmert Obdachlosigkeit und Hunger
  • Obamas Steuerschwindel löst Rebellion der Demokraten aus
  • Obama dekretiert „Sterbeberatung“
  • Operation „Nie wieder Euthanasie!“
  • Beginnt nach dem 1. Januar 2011 die Höllenfahrt von Euro und Dollar?
  • Griechisch-orthodoxe Kirche: „Griechenland von EU und IWF besetzt“
  • Kälteopfer in Großbritannien: Sparpolitik und Deregulierung töten!
  • Winterchaos - normal?
  • Eulenspiegel
  • Was macht Sinn? - 1
  • Die Naturgesetze in Zeiten des Klimawandels
Diese Ausgabe als
PDF im Abo


 

Leseraktion „1000 neue Leser für die Neue Solidarität

Immer mehr Menschen spüren, daß es so nicht weitergehen kann, aber nur wenige wissen, wofür sie sich in dieser Krise einsetzen sollen. Das müssen wir ändern, wenn der Massenstreik von 2010 zu einer Lösung für die weltweite Krise führen soll.
   Unterstützen Sie daher unsere Arbeit und helfen Sie mit, die Neue Solidarität zu verbreiten! Machen Sie mit bei unserer Leseraktion "1000 neue Leser für die Neue Solidarität", und empfehlen Sie unsere Zeitung weiter. Senden Sie uns die Adressen von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Kollegen, denen wir unsere Zeitung mit Ihrer Empfehlung vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich zusenden sollen.
LEITARTIKEL

Krachen zum neuen Jahr nicht nur Böller,
sondern auch Banken und Regierungen?

In den Tagen vor dem Jahreswechsel herrscht Panik in den Finanzkreisen, weil zum 1. Januar etliche Institute und Körperschaften ihre Bücher abschließen müssen, und deshalb eine Welle von Bankrotten in Gang zu kommen droht. Kommunen und Staaten versprechen Wucherzinsen, damit sie noch Kredite bekommen, während die Zentralbanken die Geldschleusen öffnen wie nie zuvor.
Nur eine Konkurssanierung des gesamten Systems kann die Weltwirtschaft retten.
Weiterlesen (15 KB): frei
Bild: EIRNS/Stuart Lewis
Lyndon LaRouche hatte immer wieder davor gewarnt, daß das Finanzsystem zusammenbrechen werde, wenn es nicht rechtzeitig einer Konkurssanierung unterzogen würde. Nun ist es soweit.
KOMMENTAR

Am Tag nach Weihnachten

Von Lyndon LaRouche

Der folgende Kommentar erschien am 26. Dezember 2010, mit dem Untertitel „Nach diesem Tag kommt das Ende Ihres Jahres“.
Weiterlesen (22 KB): frei
Internetforum mit Lyndon LaRouche am 22. Januar 2011
Das nächste Internetforum mit Lyndon LaRouche wird am 22. Januar stattfinden. Sie können es ab 19 Uhr MEZ über die Internetseite der Bürgerrechtsbewegung Solidarität - www.bueso.de - im englischen Original sowie mit deutscher Simultanübersetzung verfolgen.
AMERIKA

LaRouche-Demokraten kündigen Kongreßkandidatur an

Da vom Washingtoner Kongreß bis auf weiteres nichts zu erwarten ist, was der Lage angemessen wäre, haben sechs Vertreter des LaRouche-Aktionskomitees schon jetzt ihre Kandidaturen für die nächsten Kongreßwahlen angekündigt,
um der Demokratischen Partei und der Bevölkerung die notwendige programmatische Orientierung zu geben.
Weiterlesen (29 KB): frei
Bild: LPAC
Die LaRouche-Demokraten Rachel Brown, Kesha Rogers und Summer Shields (v.l.)

Bankrott der Länder und Kommunen
verschlimmert Obdachlosigkeit und Hunger

Weiterlesen (12 KB): frei

Obamas Steuerschwindel löst Rebellion der Demokraten aus

Fast die Hälfte der Demokraten im Repräsentantenhaus stimmte gegen das Steuersenkungsgesetz, das Präsident Obama mit führenden Republikanern ausgehandelt hatte.
Weiterlesen (20 KB): frei

Obama dekretiert „Sterbeberatung“

US-Präsident Barack Obama will die vom Kongreß abgelehnte „Sterbeberatung“ durch ein Dekret einführen, um Behandlungskosten durch „frewilligen“
Verzicht der Patienten einzusparen.
Weiterlesen (11 KB): frei
Bild: EIRNS
Der auf youtube gestellte Videomitschnitt der Intervention des Historikers und EIR-Mitarbeiters Anton Chaitkin gegen den geplanten „unabhängigen medizinischen Beirat“ wurde im Herbst 2009 von Hunderttausenden angesehen und trug maßgeblich dazu bei, die Bevölkerung über die tatsächlichen Ziele der Gesundheitsreform der Regierung Obama aufzuklären.
AUFRUF

Operation „Nie wieder Euthanasie!“

Mit der Bitte um weitmöglichste Verbreitung

Von Helga Zepp-LaRouche

Weiterlesen (16 KB): frei
Bild: Bundesärztekammer
Der Präsident der Bundesärztekammer,
Prof. Dr. med. Jörg-Dietrich Hoppe
WIRTSCHAFT

Beginnt nach dem 1. Januar 2011 die Höllenfahrt von Euro und Dollar?

Weiterlesen (8 KB): frei
Auf der Internetseite der Neuen Solidarität finden Sie nun unter der Rubrik Kernthema: Glass-Steagall auch eine Aufsatzsammlung zum Glass-Steagall-Trennbankensystem mit Beiträgen über
  • die Hintergründe der Abschaffung des Glass-Steagall-Standards
  • die wachsende Bewegung für das Trennbankensystem und
  • ergänzende Themen wie die produktive Kreditschöpfung, Neues Bretton Woods und Inflation.  
  • EUROPA

    Griechisch-orthodoxe Kirche:
    „Griechenland von EU und IWF besetzt“

    Weiterlesen (8 KB): frei
    Hieronymus II., Erzbischof von Athen und Oberhaupt der orthodoxen Kirche von Griechenland
    Bild: Wikipedia Commons/Mparmparossa (cc-by-sa)

    Kälteopfer in Großbritannien: Sparpolitik und Deregulierung töten!

    Weiterlesen (4 KB): frei
    DEUTSCHLAND

    Winterchaos - normal?

    Weiterlesen (9 KB): frei
    Eulenspiegel

    Land der nicht ganz
    dichten Undenkenden?

    Weiterlesen (8 KB): im Abo
    WISSENSCHAFT

    Das nächste Wissenschaftsprojekt:
    Was macht Sinn?

    Von Lyndon LaRouche
    - Erster Teil -

    Die folgende Schrift erschien im englischen Original am 30. November 2010,
    wir veröffentlichen sie in mehreren Teilen.
    Weiterlesen (39 KB): frei
    - Glosse -

    Die Naturgesetze in Zeiten des Klimawandels

    • Erstens: Widersprich nie einem Klimatologen oder Meteorologen.
    • Zweitens: Du sollst erst recht nie einem Professor für Klimaschutz widersprechen.
    • Drittens: Du sollst Ergebnisse von Hochleistungsrechnern, die Aussagen zum Klimawandel errechnet haben, niemals anzweifeln!
    Weiterlesen (12 KB): im Abo
    Neuerscheinung bei E.I.R.
    Das Geheimnis der Wirtschaft
    Lösung der globalen Systemkrise:
    Trennbankensystem und produktive Kreditschöpfung
    Der hereinbrechende weltweite Wirtschaftskollaps läßt sich nur aufhalten, wenn die jetzt vorherrschenden Währungssysteme durch ein an Franklin Roosevelt orientiertes Trennbankensystem und den Aufbau nationaler Kreditsysteme auf Grundlage einer globalen Ordnung fester Wechselkurse ersetzt wird. Das kann gelingen, wenn die Umsetzung einer solchen Reform vom Standpunkt eines noch selten gelehrten und wenig bekannten Fachgebiets erfolgt, der physikalischen Wissenschaft der politischen Ökonomie. Das ist das Geheimnis der Wirtschaft.
         In diesem Buch wollen wir an wichtige konzeptionelle Grundlagen aus einigen historischen Epochen erinnern, die für die heutigen Auseinandersetzungen bedeutsam sind. Dabei werden einige Schriften und wirtschaftstheoretische Pläne in der Leibnizschen Tradition der physischen Ökonomie vorgestellt, die völlig zu Unrecht heute in Vergessenheit geraten sind.

    Aus dem Inhalt:

    • Was Ihr Buchhalter nie verstanden hat:
      Das Geheimnis der Wirtschaft
      Von Lyndon H. LaRouche, Jr.

    • Die amerikanischen Wurzeln der
      industriellen Revolution in Deutschland
      Von Helga Zepp-LaRouche

    • Gegen den Strom!
      Eine Kritik der Handelspolitik des Deutschen Reichs
      Von Wilhelm von Kardorff

    Taschenbuch, 352 S., davon 16 Farbtafeln,
    ISBN 978-3-925 725-56-2, Euro 12,-

    E.I.R. GmbH, Bestellung online
    E-Mail verlag@solidaritaet.com - Fax 0611-7365-380)