Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
Neue Solidarität
Nr. 46, 16. November 2017

Caterpillar ist Nutznießer der Seidenstraßen-Initiative

Der Baumaschinenhersteller Caterpillar konnte dank höherer Nachfrage in China und Nordamerika im dritten Quartal 2017 seinen Absatz drastisch steigern, berichtete Reuters am 26. Oktober. „Der Absatz wuchs um mehr als 2 Mrd.$ gegenüber dem gleichen Zeitraum 2016, von 9,2 Mrd.$ auf 11,4 Mrd.$, und das Management erwartet für das Jahr insgesamt Einnahmen von etwa 44 Mrd.$. Das wären 6 Mrd.$ mehr als 2016“, berichtete das Fachmagazin Global Construction Review (GCR) am 25. Oktober.

Schon im zweiten Quartal hatte das Unternehmen seinen Absatz um 1 Mrd.$ erhöht. GCR berichtet: „Verantwortlich für die Steigerung im dritten Quartal war der Verkauf von Baumaschinen, der um fast 37% auf 4,9 Mrd.$ zulegte, zum Teil aufgrund von Preissteigerungen, die aus der großen Nachfrage resultieren. Nach Regionen betrachtet, stiegen die Einnahmen gegenüber dem Vorjahr in Nordamerika um 27%, in China um 16% und in der übrigen Asien-Pazifik-Region um 15%.“

In einer Presseerklärung des Unternehmens vom 24. Oktober heißt es: „Caterpillar sieht auch weiterhin Stärken in einer Reihe von Industriebranchen und Regionen, unter anderem im Bausektor in China, in der Öl- und Gasförderung in Nordamerika und steigenden Kapitalinvestitionen seiner Kunden im Bergbau. Wir arbeiten mit unseren Lieferanten daran, das Produktionsniveau anzuheben, um die Nachfrage der Kunden in den Märkten, die sich verbessert haben, zu befriedigen.“

Erst kürzlich hatte der Vorstandsvorsitzende von Caterpillar, Jim Umpleby, in einem Interview mit China Daily erklärt, Caterpillar sei von der Wirtschaftsgürtel-Initiative begeistert, weil die chinesischen Kunden in Asien, Afrika und Lateinamerika Caterpillar-Maschinen für den Bau von Straßen, Hochspannungsleitungen und anderer Infrastruktur verwenden.

eir