Neue Solidarität
Nr. 3, 19. Januar 2011
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Panne bei Frau Merkels Neujahrsrede behoben:
    Deutschland initiiert die Überwindung der Krise!
  • LaRouche-Team mobilisiert für die Wiederbelebung Amerikas
  • Einnahmen der
    US-Bundestaaten
    stürzen um 31% ab
  • LaRouche: Medienbetrug zum Tucson-Anschlag
  • Tucson-Attentäter Loughner seit Monaten
    „reif“ für den Anschlag
  • Italienische Bischofskonferenz verurteilt Obamas Euthanasie-Politik
  • Weltnahrungsmittel-
    produktion bricht weiter ein
  • Das Empire verlangt die Teilung des Sudan
  • „Spaltung des
    Sudan wäre eine
    schlechte Nachricht“
  • Indien und China entwickeln Vertrauen
    und Infrastruktur
  • 18 neue Staudämme
    zur Vermeidung von
    Kriegen um Wasser
  • Philippinen: Initiative gegen erzwungene Unterentwicklung gegründet
  • Transrapid und Kernenergie - Die Welt braucht deutsche Technik
  • Eulenspiegel
  • Transmutation:
    Das Ende der
    grünen Atomängste
  • Was macht Sinn? - Dritter und letzter Teil
Diese Ausgabe als
PDF im Abo


 

Leseraktion „1000 neue Leser für die Neue Solidarität

Immer mehr Menschen spüren, daß es so nicht weitergehen kann, aber nur wenige wissen, wofür sie sich in dieser Krise einsetzen sollen. Das müssen wir ändern, wenn der Massenstreik von 2010 zu einer Lösung für die weltweite Krise führen soll.
   Unterstützen Sie daher unsere Arbeit und helfen Sie mit, die Neue Solidarität zu verbreiten! Machen Sie mit bei unserer Leseraktion "1000 neue Leser für die Neue Solidarität", und empfehlen Sie unsere Zeitung weiter. Senden Sie uns die Adressen von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Kollegen, denen wir unsere Zeitung mit Ihrer Empfehlung vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich zusenden sollen.
LEITARTIKEL

Panne bei Frau Merkels Neujahrsrede behoben:
Deutschland initiiert die Überwindung der Krise!

Wie jetzt bekannt wurde, hat Bundeskanzlerin Merkel bei ihrer Neujahrsansprache den falschen Text verlesen. Der richtige Text hätte folgendermaßen lauten sollen.
Weiterlesen (14 KB): frei
Cartoon: BüSo
Ackermann ist entzückt von Merkels Aufschwung!
Internetforum mit Lyndon LaRouche: „Werden wir die Republik bewahren?“
Das nächste Internetforum mit Lyndon LaRouche wird am 22. Januar stattfinden. Sie können es ab 19 Uhr MEZ über www.larouchepac.com und www.bueso.de im englischen Original und mit deutscher Simultanübersetzung (auch Französisch, Italienisch und Spanisch) verfolgen.
AMERIKA

LaRouche-Team mobilisiert
für die Wiederbelebung Amerikas

Angesichts des derzeit vorherrschenden politischen Vakuums mobilisiert das Kandidatenteam der LaRouche-Demokraten die Vertretungen der Bundesstaaten und Kommunen, um den amtierenden Kongreß zum Handeln zu bewegen.
Weiterlesen (19 KB): frei

Einnahmen der US-Bundestaaten stürzen um 31% ab

Der Kollaps der physischen Wirtschaft und des Finanzsystems stürzt die US-Bundesstaaten in eine existentielle Krise.
Weiterlesen (9 KB): frei

LaRouche: Medienbetrug zum Tucson-Anschlag

Lyndon LaRouches Aktionskomitee LPAC veröffentlichte am 10.1. die folgende Erklärung zu dem Anschlag auf die US-Abgeordnete Gabrielle Giffords und die unmittelbar darauf einsetzende Medienkampagne gegen Kritiker von Obamas Gesundheitspolitik
Weiterlesen (13 KB): frei

Tucson-Attentäter Loughner seit Monaten
„reif“ für den Anschlag

Als ergänzendes Material zu der nebenstehenden LPAC-Erklärung über das Arizona-Attentat veröffentlichen wir hier eine vorläufige Hintergrundanalyse, ebenfalls von LPAC, zur Person des offenbar geistig verwirrten Täters.
Weiterlesen (8 KB): frei
EUROPA

Italienische Bischofskonferenz
verurteilt Obamas Euthanasie-Politik

Weiterlesen (8 KB): frei
Sir Donald Berwick, Direktor des Zentrums für Medicare- und Medicaid-Dienste der US-Regierung und gesundheitsökonomischer Berater von Präsident Barack Obama.
Bild: Institute for Healthcare Improvement
WIRTSCHAFT

Weltnahrungsmittelproduktion bricht weiter ein

Weiterlesen (8 KB): frei
AFRIKA

Das Empire verlangt
die Teilung des Sudan

Die vom Westen verlangte Volksabstimmung über die Abspaltung der südlichen Provinzen ist nur der erste Schritt zu einer völligen Zerschlagung des Sudan.
Weiterlesen (13 KB): im Abo
Das Britische Empire und in dessen Schlepptau die USA wollen den rohstoffreichen Süden (dunkler gefärbt) vom Sudan abspalten.
Karte: de.wikipedia.org/domenico-de-ga

„Spaltung des Sudan
wäre eine schlechte Nachricht“

Der Afrika- und Nahost-Experte Hussein Askary gab BüSoTV vor der Volksabstimmung im Südsudan das folgende Interview. Die Fragen stellte Portia Tarumbwa-Strid.
Weiterlesen (30 KB): im Abo
Hussein Askary vor dem Merowe-Damm am Nil
Bild: EIRNS/Douglas DeGroot
ASIEN

Indien und China entwickeln Vertrauen und Infrastruktur

Der Besuch des chinesischen Ministerpräsidenten Wen Jiabao in Neu-Delhi war eine wichtige Wegmarke in das 21. Jahrhundert.
Weiterlesen (20 KB): im Abo

18 neue Staudämme
zur Vermeidung von Kriegen um Wasser

Weiterlesen (9 KB): frei
Das Südostanatolien-Projekt der Türkei ist mehr als ein Projekt zur Entwicklung der Wasserresourcen von Euphrat und Tigris - es ist ein Entwicklungsprogramm für die ganze Region nach dem Vorbild von Roosevelts Tennesseetal-Projekt.
Karte: USDA

Philippinen:
Initiative gegen erzwungene
Unterentwicklung gegründet

Weiterlesen (4 KB): frei
Antonio „Butch“ Valdes, Vorsitzender der LaRouche-Gesellschaft auf den Philippinen und der Philippinischen Gesellschaft „Atome für den Frieden“.
Bild: Philippine LaRouche Society
DEUTSCHLAND

Transrapid und Kernenergie -
Die Welt braucht deutsche Technik

Weiterlesen (3 KB): frei
Eulenspiegel

Mir dämmert was

Weiterlesen (8 KB): im Abo
WISSENSCHAFT

Transmutation: Das Ende der grünen Atomängste

Im belgischen Mol soll auf dem Gelände des Studienzentrums für Kernenergie (SCK-CEN) eine erste Testanlage für Transmutation gebaut werden, der „Myrrha“ genannte Multi-purpose Hybrid Research Reactor for Hightech Applications. Sie soll demonstrieren, daß man das Atommüllproblem lösen kann!
Weiterlesen (27 KB): im Abo

Das nächste Wissenschaftsprojekt:
Was macht Sinn?

Von Lyndon LaRouche
- Dritter und letzter Teil -

Die folgende Schrift erschien im englischen Original am 30. November 2010,
wir veröffentlichen sie in mehreren Teilen.
Weiterlesen (36 KB): frei
Neuerscheinung bei E.I.R.
Das Geheimnis der Wirtschaft
Lösung der globalen Systemkrise:
Trennbankensystem und produktive Kreditschöpfung
Der hereinbrechende weltweite Wirtschaftskollaps läßt sich nur aufhalten, wenn die jetzt vorherrschenden Währungssysteme durch ein an Franklin Roosevelt orientiertes Trennbankensystem und den Aufbau nationaler Kreditsysteme auf Grundlage einer globalen Ordnung fester Wechselkurse ersetzt wird. Das kann gelingen, wenn die Umsetzung einer solchen Reform vom Standpunkt eines noch selten gelehrten und wenig bekannten Fachgebiets erfolgt, der physikalischen Wissenschaft der politischen Ökonomie. Das ist das Geheimnis der Wirtschaft.
     In diesem Buch wollen wir an wichtige konzeptionelle Grundlagen aus einigen historischen Epochen erinnern, die für die heutigen Auseinandersetzungen bedeutsam sind. Dabei werden einige Schriften und wirtschaftstheoretische Pläne in der Leibnizschen Tradition der physischen Ökonomie vorgestellt, die völlig zu Unrecht heute in Vergessenheit geraten sind.

Aus dem Inhalt:

  • Was Ihr Buchhalter nie verstanden hat:
    Das Geheimnis der Wirtschaft
    Von Lyndon H. LaRouche, Jr.

  • Die amerikanischen Wurzeln der
    industriellen Revolution in Deutschland
    Von Helga Zepp-LaRouche

  • Gegen den Strom!
    Eine Kritik der Handelspolitik des Deutschen Reichs
    Von Wilhelm von Kardorff

Taschenbuch, 352 S., davon 16 Farbtafeln,
ISBN 978-3-925 725-56-2, Euro 12,-

E.I.R. GmbH, Bestellung online
E-Mail verlag@solidaritaet.com - Fax 0611-7365-380)