Neue Solidarität
Nr. 40, 5. Oktober 2011
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Bundestags-Ignoranten
    planen für Wochen,
    Rußland und China
    für das Jahrhundert!
  • Nur Glass-Steagall kann Griechenland retten
  • Dänemark: Glass-Steagall auf der Tagesordnung
  • Debatte über Trennbankengesetz in der Schweiz geht weiter
  • Zavtra veröffentlicht „Aufruf für ein Globales Trennbankensystem“
  • Eulenspiegel
  • Der britische Putsch
  • 9/11 - „10 Jahre danach“
  • Pennsylvanias Rolle
    im NAWAPA-Projekt
  • US-Notstandsbehörde FEMA geht das Geld aus
  • Ein historischer Schritt hin zur Souveränität Palästinas
  • China begrüßt Putins Präsidentschaftskandidatur
  • „Ein Planet
    ist nicht genug!“
  • 50 Jahre WWF -
    50 Jahre Völkermord
Diese Ausgabe als
PDF im Abo


 
LEITARTIKEL

Bundestags-Ignoranten planen für Wochen,
Rußland und China für das Jahrhundert!

Von Helga Zepp-LaRouche

Bei der Abstimmung des Bundestages über die Erweiterung des Euro-Rettungsschirmes EFSF wußten viele Abgeordnete nicht einmal annähernd, um welche Summen es tatsächlich ging, zudem wurden sie von der Bundesregierung in wichtigen Aspekten offenbar vorsätzlich getäuscht. Während Europa auf diese Weise weiter in die Hyperinflation steuert,
stellt man in Rußland und China die Weichen für eine reale Aufbaupolitik.
Weiterlesen (17 KB): frei
Bilder: Wolfgang Bosbach; Deutscher Bundestag/Melde
Wolfgang Bosbach und Norbert Lammert wurden von ihren Parteigenossen übel beschimpft - Bosbach, weil er gegen die EFSF-Erweiterung stimmte, Lammert, weil er als Bundestagspräsident Gegner der EFSF-Erweiterung das Wort erteilte.
BüSo-Seite im Internet
neu gestaltet

Die neugestaltete Internetseite der Bürgerrechtsbewegung Solidarität - www.bueso.de - wurde in der vergangenen Woche freigeschaltet. Sie ist stärker als bisher auf den Einsatz von Multimedia-Techniken, insbesondere Videos, ausgelegt, und erleichtert den Zugriff auf Beiträge zu verschiedenen Themenschwerpunkten. Ein Video, in dem diese neuen Möglichkeiten erläutert werden - und wie Besucher mit ihrer Hilfe zu aktiven Staatsbürgern werden können -, finden Sie auf der neuen BüSo-Seite unter www.bueso.de/die-neue-seite

EUROPA

Nur das Glass-Steagall-System kann Griechenland retten

Von Dean Andromidas

Griechenland hat mit seiner strategischen Lage gute Voraussetzungen für eine
schnelle Entwicklung seiner Wirtschaft - aber nur, wenn die Finanzkrise durch die Neuordnung des Weltfinanzsystems überwunden wird.
Weiterlesen (26 KB): frei
Bild: TEN-T Executive Agency
Der Verkehrskorridor 22 im „Transeuropäischen Netzwerk“ der EU

Dänemark: Glass-Steagall auf der Tagesordnung

Die Berichterstattung in den Medien auch nach der Wahl zeigt, daß der Wahlkampf der Freunde des Schiller-Instituts ein voller Erfolg war.
Weiterlesen (17 KB): frei

Debatte über Trennbankengesetz in der Schweiz geht weiter

Weiterlesen (8 KB): frei

Zavtra veröffentlicht
„Aufruf für ein Globales Trennbankensystem“

Weiterlesen (8 KB): frei
Eulenspiegel

Lang leben
die Verstorbenen?

Weiterlesen (7 KB): im Abo
INTERVIEW

Der britische Putsch

Giovanni Fasanella hat zusammen mit Mario J. Cereghino ein Buch veröffentlicht, das die britischen Destabilisierungsoperationen gegen Italien dokumentiert, von der Ermordung des Sozialistenführers Giuseppe Matteotti 1924, durch die das Mussolini-Regime seine Macht konsolidierte, bis zur Ermordung Aldo Moros 1978, die den Weg für die Zerstörung des Nachkriegssystems der italienischen Politik frei machte. Das Buch war bereits drei Tage, nachdem es am 8. September in den Buchhandel kam, ausverkauft, eine zweite Auflage ist im Druck. Mit Giovanni Fasanella sprach Claudio Celani.
Weiterlesen (26 KB): im Abo
AMERIKA

9/11 - „10 Jahre danach“

Auf der Internetseite www.larouchepac.com erschien am 11. September eine explosive Dokumentation der Ereignisse in New York und Washington vor genau 10 Jahren. Es folgt die Übersetzung des Drehbuchs dieses Videos, worin die wahren Hintergründe dieses Anschlags als eine strategische Operation britischer und saudischer Imperialinteressen gegen die Vereinigten Staaten dargestellt werden.
Weiterlesen (47 KB): frei
Bild: White House Photo/Eric Draper
US-Präsident George W. Bush (links) und der saudische Nationale Sicherheitsberater Prinz Bandar bin Sultan liebten es locker - auch im Umgang mit den Strafgesetzen, was dazu beitrug, den „Skandal des Jahrhunderts“ auffliegen zu lassen.

Pennsylvanias Rolle im NAWAPA-Projekt

Zu einem erfolgreichen Forum des LaRouche-Aktionskomitees über das NAWAPA-Projekt kamen mehr als 130 Gäste.
Weiterlesen (10 KB): frei

US-Notstandsbehörde FEMA geht das Geld aus

Wie überall sonst, abgesehen von den Bankenrettungspaketen, spart US-Präsident Obama auch bei der US-Notstandsbehörde FEMA - mit katastrophalen Folgen.
Weiterlesen (16 KB): im Abo
ASIEN

Ein historischer Schritt hin zur Souveränität Palästinas

Daß die Palästinenser trotz scharfer Warnungen Obamas die Vollmitgliedschaft in den Vereinten Nationen beantragt haben, ist ein weiterer Beleg für den Niedergang von Macht und Ansehen der USA unter Obama.
Weiterlesen (20 KB): im Abo

China begrüßt Putins Präsidentschaftskandidatur

Weiterlesen (4 KB): frei
WISSENSCHAFT

„Ein Planet ist nicht genug!“

Bei einer Pressekonferenz sprachen Weltraumfahrer der NASA, der ESA und Rußlands über die Notwendigkeit der Raumfahrt für das Überleben der Menschheit.
Weiterlesen (12 KB): frei
Bild: NASA
Die Internationale Weltraumstation (ISS) kann nur noch mit russischen Sojus-Raketen erreicht werden, seit Präsident Obama die Space Shuttle-Einsätze und die Arbeiten der NASA an dem Nachfolgesystem Orion beendete.

50 Jahre WWF - 50 Jahre Völkermord

Die britische Monarchie setzt sich seit langer Zeit dafür ein, die Zahl der Menschen in aller Welt zu reduzieren.
Weiterlesen (13 KB): frei
Neuerscheinung bei E.I.R.
Das Geheimnis der Wirtschaft
Lösung der globalen Systemkrise:
Trennbankensystem und produktive Kreditschöpfung
Der hereinbrechende weltweite Wirtschaftskollaps läßt sich nur aufhalten, wenn die jetzt vorherrschenden Währungssysteme durch ein an Franklin Roosevelt orientiertes Trennbankensystem und den Aufbau nationaler Kreditsysteme auf Grundlage einer globalen Ordnung fester Wechselkurse ersetzt wird. Das kann gelingen, wenn die Umsetzung einer solchen Reform vom Standpunkt eines noch selten gelehrten und wenig bekannten Fachgebiets erfolgt, der physikalischen Wissenschaft der politischen Ökonomie. Das ist das Geheimnis der Wirtschaft.
     In diesem Buch wollen wir an wichtige konzeptionelle Grundlagen aus einigen historischen Epochen erinnern, die für die heutigen Auseinandersetzungen bedeutsam sind. Dabei werden einige Schriften und wirtschaftstheoretische Pläne in der Leibnizschen Tradition der physischen Ökonomie vorgestellt, die völlig zu Unrecht heute in Vergessenheit geraten sind.

Aus dem Inhalt:

  • Was Ihr Buchhalter nie verstanden hat:
    Das Geheimnis der Wirtschaft
    Von Lyndon H. LaRouche, Jr.

  • Die amerikanischen Wurzeln der
    industriellen Revolution in Deutschland
    Von Helga Zepp-LaRouche

  • Gegen den Strom!
    Eine Kritik der Handelspolitik des Deutschen Reichs
    Von Wilhelm von Kardorff

Taschenbuch, 352 S., davon 16 Farbtafeln,
ISBN 978-3-925 725-56-2, Euro 12,-

E.I.R. GmbH, Bestellung online
E-Mail verlag@solidaritaet.com - Fax 0611-7365-380)