Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
Nr. 28, 9. Juli 2014
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Gier des Geierfonds
    wird zum Bumerang:
    Nein, eine Grenze
    hat Tyrannenmacht!
  • Seid Ihr für Argentinien -
    oder für die kriminellen Spekulanten?
  • OAS unterstützt Argentinien gegen die Geierfonds
  • Lyndon LaRouches
    „Operation Juárez“
  • Eulenspiegel
  • Amerikanischer Völkerrechtler:
    Amtsenthebung
    Obamas überfällig
  • Dokumentation
    der Konferenz
    des Schiller-Instituts
  • Die globale Landbrücke
  • Eine Neue Seidenstraße
    und eine neue Sicherheitsarchitektur für Asien
  • Den Kampf um
    Glass-Steagall gewinnen
  • Glass-Steagall ist eine Idee, deren Zeit gekommen ist
  • Impulswelle veranstaltet Symposium zur Finanzkrise
    in Zürich
  • Zwischen Scylla und Charybdis: BIZ und IWF widersprechen einander
  • Die Welt enthüllt
    IWF-Plan für Enteignungen
    von Bankeinlegern
  • EIR veröffentlicht
    Glasjew-Analyse
    „Über Eurofaschismus“
  • WikiLeaks enthüllt hochgeheimes Freihandels- Zusatzabkommen
  • China treibt Pläne
    für asiatische
    Infrastrukturbank voran
  • Wirtschaftsnachrichten
  • Neues auf www.bueso.de
  • Ehemaliger Greenpeace-Gründer verurteilt Kampagne gegen den Goldenen Reis
  • Indien gründet Agrar- Forschungszentren in Afghanistan und Myanmar
  • Meteorologie-Behörde der USA fälscht Klimadaten
  • Was gibt’s Neues?
    Die magische Röhre
Diese Ausgabe als
PDF im Abo

Leseraktion: „1000 neue Leser für die Neue Solidarität
Immer mehr Menschen spüren, daß es so nicht weitergehen kann, aber nur wenige wissen, wofür sie sich in dieser Krise einsetzen sollen. Das müssen wir ändern. Unterstützen Sie daher unsere Arbeit und helfen Sie mit, die Neue Solidarität zu verbreiten! Machen Sie mit bei unserer Leseraktion "1000 neue Leser für die Neue Solidarität", und empfehlen Sie unsere Zeitung weiter. Senden Sie uns die Adressen von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Kollegen, denen wir unsere Zeitung mit Ihrer Empfehlung vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich zusenden sollen!
   Ein Formular, in das sie Ihre Empfehlungen eintragen können, finden Sie hier.
LEITARTIKEL

Gier des Geierfonds wird zum Bumerang:
Nein, eine Grenze hat Tyrannenmacht!

Von Helga Zepp-LaRouche

Der unglaubliche Skandal um den Versuch der USA, die irrsinnige Forderung des Paul Singer gehörigen Geierfonds NML Capital gegenüber Argentinien einzutreiben - mit einer Profitrate von 1608 Prozent (!) in nur sechs Jahren -, ist der berühmte Tropfen, der das Faß zum Überlaufen bringt. Anstatt wie bei den vielen tausend anderen Fällen, in denen Megaspekulanten in der Vergangenheit Leid und Tod für Millionen von Menschen gebracht haben und damit ungestraft davongekommen sind, sind die US-Administration, der amerikanische Oberste Gerichtshof und der besagte Geierfonds dieses Mal auf einen offensichtlich unerwarteten, unerbittlichen Widerstand gestoßen.
Ganz Zentral- und Südamerika steht geschlossen hinter Argentinien und sagt „Nein!“
Weiterlesen (13 KB): frei
Bild: OAS/Maria Patricia Leiva
Mit großem Applaus sprachen die lateinamerikanischen Botschafter bei der OAS Argentinien ihre Solidarität aus
Flugblatt der Woche
Die Leitartikel von Helga Zepp-LaRouche sind in der Regel als Flugblatt konzipiert und werden jeweils auf der Internetseite der Bürgerrechtsbewegung Solidarität unter http://www.bueso.de/material im pdf-Format eingestellt. Sie können sie von dort herunterladen und in der gewünschten Anzahl ausdrucken und weiterverbreiten.
Amerika

Seid Ihr für Argentinien - oder für die kriminellen Spekulanten?

Helga Zepp-LaRouche, Vorsitzende des Schiller-Instituts und der Bürgerrechtsbewegung Solidarität, veröffentlichte am 1. Juli den folgenden dringenden Appell an die europäischen Regierungen.
Weiterlesen (9 KB): frei

OAS unterstützt Argentinien gegen die Geierfonds

Weiterlesen (15 KB): im Abo
Bild: OAS/Maria Patricia Leiva
Die US-Delegation bei der Sondersitzung der OAS erlebte eine schockierende Abfuhr und stand praktisch allein

Lyndon LaRouches „Operation Juárez“

Weiterlesen (4 KB): frei
Eulenspiegel

Hilfe, mein Kanonenboot sinkt!

Weiterlesen (8 KB): im Abo

Amerikanischer Völkerrechtler: Amtsenthebung Obamas überfällig

Weiterlesen (4 KB): frei
Konferenz

Voraussetzungen für den Frieden: Weltlandbrücke und Glass-Steagall

Der zweite Teil der Konferenz des Schiller-Instituts am 15.6. befaßte sich mit der Eurasischen Landbrücke und der Rolle des Schiller-Instituts bei ihrer Verwirklichung.
Weiterlesen (5 KB): frei

Die globale Landbrücke

Von Michael Billington

Der Asien-Pazifik-Korrespondent des „Executive Intelligence Review“, Michael Billington, sprach auf der Konferenz des Schiller-Instituts am 15. Juni in New York City über die neuesten Entwicklungen der Weltlandbrücke.
Weiterlesen (21 KB): im Abo
Bild: Schiller-Institute
Michael O. Billington

Eine Neue Seidenstraße und eine neue Sicherheitsarchitektur für Asien

Von Bao Shixiu

Bao Shixiu ist Professor für Militärische Angelegenheiten und Forschungsleiter an der Akademie für Militärwissenschaft der Chinesischen Volksbefreiungsarmee.
Weiterlesen (14 KB): im Abo
Bild: Schiller-Institute
Oberst a.D. Bao Shixiu

Den Kampf um Glass-Steagall gewinnen

Von Andrea Boland

Andrea Boland ist Landtagsabgeordnete der Demokratischen Partei im US-Bundesstaat Maine. Sie sprach bei der Konferenz des Schiller-Instituts über den Kampf für die Rückkehr zum Glass-Steagall-Trennbankensystem.
Weiterlesen (17 KB): im Abo
Bild: Schiller-Institute
Andrea Boland

Glass-Steagall ist eine Idee, deren Zeit gekommen ist

Von Nomi Prins

Nomi Prins ist Ökonomin, Journalistin und Autorin mehrerer kritischer Bücher über die Geschichte und die Macht der Finanzwelt. Prins war Verwaltungsdirektorin bei Goldman Sachs, leitende Verwaltungsdirektorin bei Bear Stearns in London, Strategin bei Lehman Brothers und Analystin bei der Chase Manhattan Bank. Sie ist derzeit Forschungsleiterin in der politischen Denkfabrik Demos.
Weiterlesen (22 KB): im Abo
Bild: Schiller-Institute
Nomi Prins
Videomitschnitte im Internet
Die Videomitschnitte der Konferenzbeiträge finden Sie auf der Internetseite des Schiller-Instituts unter http://newparadigm.schillerinstitute.com/30th-anniversary-conference/
Wirtschaft

Impulswelle veranstaltet Symposium zur Finanzkrise in Zürich

Der Chefredakteur der „Neuen Solidarität“ hielt einen der Vorträge auf dem Symposion am 28. Juni.
Weiterlesen (15 KB): frei

Zwischen Scylla und Charybdis: BIZ und IWF widersprechen einander

Weiterlesen (8 KB): frei

Die Welt enthüllt IWF-Plan für Enteignungen von Bankeinlegern

Weiterlesen (4 KB): frei

EIR veröffentlicht Glasjew-Analyse
„Über Eurofaschismus“

Weiterlesen (5 KB): frei
Bild: www.glazev.ru
Akademiemitglied Sergej Glasjew (links) dient dem russischen Präsidenten Wladimir Putin als Berater

WikiLeaks enthüllt hochgeheimes Freihandels-Zusatzabkommen

Weiterlesen (5 KB): frei

China treibt Pläne für asiatische Infrastrukturbank voran

Da westlich dominierte Institutionen wie die Weltbank den Ausbau der Infrastruktur in Eurasien zu wenig fördern, bereitet China die Gründung einer großen, internationalen Bank für diesen speziellen Zweck vor.
Weiterlesen (12 KB): frei
Bild: Korea.net/Cheong Wa Dae

Wirtschaftsnachrichten

Weiterlesen (8 KB): frei

Neues auf www.bueso.de

Weiterlesen (3 KB): frei
Koreas Präsidentin Park Geun-hye (rechts) sprach mit Chinas Präsident Xi Jinping über die chinesischen Entwicklungspläne für Asien
Wöchentliche Internetsendung mit Helga Zepp-LaRouche
Einmal wöchentlich, mittwochs um 19 Uhr, wendet sich Helga Zepp-LaRouche über die Internetseite der Bürgerrechtsbewegung Solidarität – www.bueso.de – live via Video-Webcast an alle Bürger und kommentiert die aktuelle Lage. Fragen an Helga Zepp-LaRouche können an webcast@bueso.de geschickt werden.
Wissenschaft

Ehemaliger Greenpeace-Gründer verurteilt Kampagne gegen den Goldenen Reis

Weiterlesen (9 KB): im Abo

Indien gründet Agrar-Forschungszentren in Afghanistan und Myanmar

Weiterlesen (4 KB): frei

Meteorologie-Behörde der USA fälscht Klimadaten

Weiterlesen (3 KB): frei
Was gibt’s Neues?

Die magische Röhre

Weiterlesen (7 KB): im Abo
Neue Solidarität auf CD-ROM!
Zum Kennenlernen wie zum Archivieren unserer Wochenzeitung sind diese CDs jeweils mit einem ganzen Jahrgang ideal – für nur € 25,-! Lieferbar sind die Jahrgänge seit 1999 – jetzt auch der Jahrgang 2013!

Das Archiv besteht aus PDF-Dateien und ist nach Ausgaben geordnet. Lesbar mit Adobe Reader.

Bestellungen bitte an E.I.R. GmbH, Bahnstr. 9A, 65205 Wiesbaden
Tel.: 0611/73650, Fax: 0611/7365101, eMail: bestell@solidaritaet.com oder über das Bestellformular
Neuerscheinung bei E.I.R.
Das Geheimnis der Wirtschaft
Lösung der globalen Systemkrise:
Trennbankensystem und produktive Kreditschöpfung
Der hereinbrechende weltweite Wirtschaftskollaps läßt sich nur aufhalten, wenn die jetzt vorherrschenden Währungssysteme durch ein an Franklin Roosevelt orientiertes Trennbankensystem und den Aufbau nationaler Kreditsysteme auf Grundlage einer globalen Ordnung fester Wechselkurse ersetzt wird. Das kann gelingen, wenn die Umsetzung einer solchen Reform vom Standpunkt eines noch selten gelehrten und wenig bekannten Fachgebiets erfolgt, der physikalischen Wissenschaft der politischen Ökonomie. Das ist das Geheimnis der Wirtschaft.
     In diesem Buch wollen wir an wichtige konzeptionelle Grundlagen aus einigen historischen Epochen erinnern, die für die heutigen Auseinandersetzungen bedeutsam sind. Dabei werden einige Schriften und wirtschaftstheoretische Pläne in der Leibnizschen Tradition der physischen Ökonomie vorgestellt, die völlig zu Unrecht heute in Vergessenheit geraten sind.

Aus dem Inhalt:

  • Was Ihr Buchhalter nie verstanden hat:
    Das Geheimnis der Wirtschaft
    Von Lyndon H. LaRouche, Jr.

  • Die amerikanischen Wurzeln der
    industriellen Revolution in Deutschland
    Von Helga Zepp-LaRouche

  • Gegen den Strom!
    Eine Kritik der Handelspolitik des Deutschen Reichs
    Von Wilhelm von Kardorff

Taschenbuch, 352 S., davon 16 Farbtafeln,
ISBN 978-3-925 725-56-2, Euro 12,-

E.I.R. GmbH, Bestellung online
E-Mail verlag@solidaritaet.com - Fax 0611-7365-380