* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • NEIN zum
    europäischen Empire!
    EU-Militarisierung
    muß gestoppt werden!
  • Widerstand gegen
    Lissabon-Vertrag
    organisiert sich
  • Neue Hürden
    für Lissabon-Vertrag
  • Inspiration
    in Krisenzeiten
  • Mit Volldampf
    ins globale Chaos
  • Früherer italienischer
    Finanzminister fordert
    neues Bretton Woods
  • Die Wahrheit hinter
    der Wohnungskrise
  • Rohatyn: ein globaler
    Diktator für einen
    globalen „Big MAC“
  • LaRouches HBPA
    entscheidet Vorwahl
    in Rhode Island
  • LaRouche fordert
    „Aufstand der Patrioten“
  • „Nur die Macht einer
    souveränen Regierung
    kann das Durch-
    einander entwirren!“
  • Was wir aus den
    Wirtschaftswundern
    lernen können
  • Überlegungen
    zur Klimahypothese
  • Eulenspiegel
Diese Ausgabe als
PDF im Abo


 
Wegen der Oster-Feiertage ist diese Ausgabe der Neuen Solidarität eine Doppel-Nummer. Die nächste Ausgabe erscheint am 2. April.

LEITARTIKEL

NEIN zum europäischen Empire!
EU-Militarisierung muß gestoppt werden!

Von Helga Zepp-LaRouche

Mit dem Versuch, die nationalen Regierungen der EU-Mitgliedsstaaten durch den Vertrag von Lissabon ganz dem Diktat der EU zu unterwerfen, gehen intensive Bestrebungen einher, die EU zu militarisieren und mit der NATO zu integrieren, um imperiale Interventionskriege in aller Welt führen zu können.
Weiterlesen (19 KB): frei

Die beiden außenpolitischen Vertreter der EU, Javier Solana und Benita Ferrero-Waldner, „prognostizieren“ in einem gemeinsamen Papier, daß der Klimawandel als „Bedrohungsmultiplikator” den Kampf um strategische Rohstoffe in der Arktis verschärfen wird. Solche Äußerungen muß man in Rußland als offene Drohung betrachten.
Bild:NATO


EUROPA

Widerstand gegen Lissabon-Vertrag organisiert sich

In Kopenhagen fand ein Koordinierungstreffen von Aktivisten aus ganz Europa statt, die den Lissabon-Vertrag zu Fall bringen wollen. Mitglieder des Schiller-Instituts und der LaRouche-Jugendbewegung setzten mit ihrem Kampfgeist viele neue Impulse.
Weiterlesen (12 KB): frei
Bild:Schiller-Institut/Michelle Rasmussen

Die TEAM-Bewegung demonstrierte in Kopenhagen gegen den Vertrag von Lissabon. Mitglieder der LYM beteiligten sich daran und sammelten in einer guten Stunde 100 Unterschriften für eine Volksabstimmung.

Neue Hürden für Lissabon-Vertrag

Weiterlesen (4 KB): frei

Inspiration in Krisenzeiten

Vier Kandidaten der französischen LaRouche-Bewegung traten bei den Regionalwahlen am 9. März an und erhielten zwischen 1,5% und 2% der Stimmen.
Weiterlesen (8 KB): frei

Mit Volldampf ins globale Chaos

In aller Welt werden regionale Konflikte aufgeheizt. Dahinter steht die Strategie der Londoner Finanzoligarchie, ihre Gegner durch das entstehende Chaos auszuschalten und so den Kollaps des Finanzsystems zur endgültigen Durchsetzung ihrer Weltherrschaft zu nutzen.
Weiterlesen (13 KB): im Abo


WIRTSCHAFT

Früherer italienischer Finanzminister fordert neues Bretton Woods

Weiterlesen (4 KB): frei

Die Wahrheit hinter der Wohnungskrise

Um ein menschenwürdiges Wohnen zu retten, muß das Finanzsystem unter Konkursverwaltung gestellt werden.
Weiterlesen (13 KB): im Abo

Rohatyn will einen globalen Diktator für einen globalen „Big MAC“

Felix Rohatyn, Vorstreiter des Korporatismus, gab der französischen Tageszeitung Les Echos ein unverblümtes Interview.
Weiterlesen (6 KB): frei