Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
Nr. 27, 7. Juli 2016
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Für eine gemeinsame Zukunft der Menschheit
    und eine Renaissance der klassischen Kulturen
  • Die Menschheit steht vor einer großartigen Zukunft – wenn wir dem Schicksal der Dinosaurier entgehen!
  • Resolution
    zur Lage im Jemen
  • Die Sanktionen gegen Syrien und Rußland aufheben, um Frieden zu schaffen
  • Dialog der Schönheit
    in Berlin
  • Xi Jinpings strategische Mission in Mittel-
    und Osteuropa
  • Für ein Jahrhundert der eurasischen Entwicklung
  • „Russisch-chinesische Zusammenarbeit
    ist ein Modell für die Welt“
  • Wichtiges kurzgefaßt
  • Chinesische Wissenschaftler kehren zurück
  • Neu auf www.bueso.de
  • Brexit-Votum schockiert Finanzmärkte und NATO
  • Eulenspiegel
  • Schiller-Institut beim politischen Volkstreffen auf Bornholm in Dänemark
  • Eine neue Welt entsteht – Die Schweiz am Scheideweg.
  • Sozialisten sabotieren Abstimmung über Bankentrennung
    in der Schweiz
  • Orlando: Die gleichen Hintermänner wie
    schon beim 11. September
  • Frontalangriff der Wall Street in Südamerika: Peru
Diese Ausgabe als
PDF im Abo

Leseraktion: „1000 neue Leser für die Neue Solidarität
Immer mehr Menschen spüren, daß es so nicht weitergehen kann, aber nur wenige wissen, wofür sie sich in dieser Krise einsetzen sollen. Das müssen wir ändern. Unterstützen Sie daher unsere Arbeit und helfen Sie mit, die Neue Solidarität zu verbreiten! Machen Sie mit bei unserer Leseraktion "1000 neue Leser für die Neue Solidarität", und empfehlen Sie unsere Zeitung weiter. Senden Sie uns die Adressen von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Kollegen, denen wir unsere Zeitung mit Ihrer Empfehlung vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich zusenden sollen!
   Ein Formular, in das sie Ihre Empfehlungen eintragen können, finden Sie hier.
LEITARTIKEL

Für eine gemeinsame Zukunft der Menschheit
und eine Renaissance der klassischen Kulturen

Bei einer internationalen Konferenz des Schiller-Instituts in Berlin versammelten sich am 25.-26. Juni mehr als 300 Gäste aus 24 Nationen und vier Kontinenten zu einem intensiven und fundierten Dialog darüber, wie die unmittelbare Weltkriegsgefahr gestoppt und stattdessen ein neues Paradigma weltweiter Zusammenarbeit und Entwicklung auf Grundlage eines Dialogs der
Zivilisationen und der einzigartigen menschlichen Kreativität geschaffen werden kann.
Weiterlesen (38 KB): frei
Bild: Schiller-Institut/Julien Lemaître
Helga Zepp-LaRouche eröffnete die Konferenz
Konferenz

Die Menschheit steht vor einer großartigen Zukunft –
wenn wir dem Schicksal der Dinosaurier entgehen!

Von Helga Zepp-LaRouche

Die Vorsitzende des Schiller-Instituts, Helga Zepp-LaRouche, eröffnete die Berliner Konferenz am 25. Juni mit der folgenden Rede.
Sie wurde für den Abdruck aus dem Englischen übersetzt.
Weiterlesen (40 KB): frei
Bild: Schiller-Institut/Julien Lemaître
Redner im ersten Konferenz- abschnitt: Helga Zepp-LaRouche und der frühere US-Botschafter Chas Freeman.

Die Sanktionen gegen Syrien und Rußland aufheben, um Frieden zu schaffen

Die internationale Konferenz des Schiller-Instituts in Berlin am 25.-26. Juni 2016 beschloß per Akklamation die folgende Resolution.
Weiterlesen (3 KB): frei

Resolution zur Lage im Jemen

Die Konferenzteilnehmer beschlossen die folgende Resolution zur Lage im Jemen.
Weiterlesen (3 KB): frei

Dialog der Schönheit in Berlin

Weiterlesen (13 KB): frei

Videodokumentation im Internet

Den Videomitschnitt der Rede von Helga Zepp-LaRouche finden Sie auf der Internetseite des Schiller-Instituts, http://newparadigm.schillerinstitute.com/, wo auch die übrigen Konferenzbeiträge veröffentlicht werden, sobald dies technisch möglich ist.
Eurasien

Xi Jinpings strategische Mission
in Mittel- und Osteuropa

Von Michael O. Billington

Chinas Präsident Xi Jinping besuchte Osteuropa, um „zum Aufbau neuartiger internationaler Beziehungen beizutragen“.
Weiterlesen (18 KB): im Abo
Bild: http://www.president.pl
Chinas Präsident Xi Jinping und Polens Präsident Andrzej Duda bei der Unterzeichnung der Vereinbarung einer „umfassenden strategischen Partnerschaft“.

Für ein Jahrhundert der eurasischen Entwicklung

Das Internationale St. Petersburger Wirtschaftsforum zog 16.000 Gäste aus aller Welt an.
Weiterlesen (12 KB): im Abo
Bild: www.kremlin.ru
Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi (links) besuchte das Petersburger Wirtschaftsforum und führte in diesem Rahmen auch Gespräche mit Rußlands Präsidnet Putin.

„Russisch-chinesische Zusammenarbeit ist ein Modell für die Welt“

Rußlands Präsident Wladimir Putin nutzte seinen Staatsbesuch in Beijing, um das wirtschaftliche und strategische Bündnis mit China zu festigen.
Weiterlesen (10 KB): im Abo

Wichtiges kurzgefaßt

Weiterlesen (10 KB): frei

Chinesische Wissenschaftler
kehren zurück

Weiterlesen (3 KB): frei

Neu auf www.bueso.de

Weiterlesen (3 KB): frei
Europa

Brexit-Votum schockiert Finanzmärkte und NATO

Das Votum für den Austritt aus der EU hat zahlreiche Wellen ausgelöst, die nicht nur die britischen Parteien erschüttern, sondern auch weit über das Land hinaus wirken.
Weiterlesen (14 KB): im Abo
Bild: Flickr/Garry Knight, London
Der Blair-Flügel der Labour-Partei versuchte nach dem Brexit-Votum, den Parteivorsitzenden Jeremy Corbyn zum Rücktritt zu nötigen – was dieser zurückwies.
Eulenspiegel

Überdosis Demokratie gefährdet die EU

Weiterlesen (8 KB): im Abo

Schiller-Institut
beim politischen Volkstreffen
auf Bornholm in Dänemark

Weiterlesen (7 KB): frei
Bild: Schillerinstitut.dk
Aktivisten des dänischen Schiller-Instituts beim Volkstreffen auf der Insel Bornholm.

Eine neue Welt entsteht – Die Schweiz am Scheideweg

Die Impulswelle Zürich veranstaltete am 4. Juni 2016 – drei Tage nach der feierlichen Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels – ein Seminar über die Herausforderungen, denen die Schweiz gegenübersteht.
Weiterlesen (9 KB): frei

Sozialisten sabotieren
Abstimmung über Bankentrennung
in der Schweiz

Weiterlesen (7 KB): frei
Amerika

Orlando: Die gleichen Hintermänner
wie schon beim 11. September

Berichte über den „Orlando“-Massenmörder Omar Mateen zeigen die zwielichtige Rolle seines Arbeitgebers – und der amerikanischen Bundespolizei FBI.
Weiterlesen (14 KB): im Abo
Bild: US Department of State
US-Außenminister John Kerry empfängt
den saudischen Kronprinzen Mohammed
bin Salman in Washington.

Frontalangriff der Wall Street in Südamerika: Peru

Weiterlesen (7 KB): frei
Nutzen Sie unseren neuen Online-Shop: www.eirshop.de Im Internetangebot unseres Verlages gibt es jetzt eine neue, bedienerfreundliche Plattform,
über die Sie Ihre Bestellungen abwickeln können. Schauen Sie mal rein!
Neue Solidarität auf CD-ROM!
Zum Kennenlernen wie zum Archivieren unserer Wochenzeitung sind diese CDs jeweils mit einem ganzen Jahrgang ideal – für nur € 25,-! Lieferbar sind die Jahrgänge seit 1999 – jetzt auch der Jahrgang 2015!

Das Archiv besteht aus PDF-Dateien und ist nach Ausgaben geordnet. Lesbar mit Adobe Reader.

Bestellungen bitte an E.I.R. GmbH, Bahnstr. 9A, 65205 Wiesbaden
Tel.: 0611/73650, Fax: 0611/7365101 oder www.eirshop.de/digitale-produkte