Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
Nr. 42, 17. Oktober 2012
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Eine Vision für die
    Zukunft der Menschheit
  • Einheit in der Vielheit und Sorge um die Zukunft
  • Zwei Konferenzen über den Weg aus der weltweiten Krise
  • Syrisch-türkische Grenzzwischenfälle erhöhen die Weltkriegsgefahr
  • In Mali droht Militärintervention
  • Tremonti gründet neue politische Bewegung in Italien
  • Wichtiges kurzgefaßt
  • Angesichts des Falls des „Hauses Hollande“ organisiert Cheminade die Alternative
  • Eulenspiegel
  • Ein grüner OB wäre der Super-GAU für Stuttgart
  • Leserforum
  • Neu auf www.bueso.de
  • Warum Deutschland Roosevelts Politik braucht
    - und nicht Steinbrücks
  • Für eine internationale Zusammenarbeit zum
    Schutz der Menschheit
  • In den Weltraum schauen, um die Erde zu schützen
  • Die Ökonomie
    planetarer Verteidigung
Diese Ausgabe als
PDF im Abo

LEITARTIKEL

Eine Vision für die Zukunft der Menschheit

Von Helga Zepp-LaRouche

In ihrer Rede bei der abschließenden Plenarsitzung des Weltforums Dialog der Zivilisationen, das vom 4.-7. Oktober auf Rhodos stattfand, die wir im folgenden abdrucken, warnte die Präsidentin des internationalen Schiller-Instituts, Helga Zepp-LaRouche, nachdrücklich vor der Gefahr eines thermonuklearen Krieges. Um diese Gefahr abzuwenden, brauche man eine Vision,
wie die gemeinsamen Ziele der Menschheit verwirklicht werden können.
Weiterlesen (17 KB): frei
Fotos: Schiller-Institut/Rhodos-Forum
Helga Zepp-LaRouche während ihrer Rede auf dem Weltforum "Dialog der Zivilisation" - rechts der Gründer des Forums und Chef der Russischen Eisenbahnen W. Jakunin.
Flugblatt der Woche
Die Leitartikel von Helga Zepp-LaRouche sind in der Regel als Flugblatt konzipiert und werden jeweils auf der Internetseite der Bürgerrechtsbewegung Solidarität unter http://www.bueso.de/material im pdf-Format eingestellt. Sie können sie von dort herunterladen und in der gewünschten Anzahl ausdrucken und weiterverbreiten.
Konferenz

Einheit in der Vielheit und Sorge um die Zukunft

10. Jubiläum des Dialogs der Zivilisationen

Von Helga Zepp-LaRouche

Am 3.-8. Oktober fand zum 10. Mal das World Public Forum „Dialogue of Civilizations“ in Rhodos statt. Die Diskussionen gaben einen Vorgeschmack von einer zukünftigen Weltgemeinschaft, die dem barbarischen Mittel des Krieges als Mittel der Konfliktlösung ein für allemal abgeschworen hat.
Weiterlesen (13 KB): frei

Zwei Konferenzen über den Weg aus der weltweiten Krise

Helga Zepp-LaRouche und Vertreter des LaRouche Policy Institute sprachen bei internationalen Konferenzen über die gemeinsamen Ziele der Menschheit.
Weiterlesen (4 KB): frei
Kriegsgefahr

Syrisch-türkische Grenzzwischenfälle erhöhen die Weltkriegsgefahr

Weiterlesen (8 KB): frei

In Mali droht Militärintervention

Weiterlesen (4 KB): im Abo
Europa

Tremonti gründet neue politische Bewegung in Italien

Weiterlesen (8 KB): im Abo

Wichtiges kurzgefaßt

Weiterlesen (4 KB): frei

Angesichts des Falls des „Hauses Hollande“
organisiert Cheminade die Alternative

Weiterlesen (8 KB): frei
Eulenspiegel

Nachrichten von
Radio Eurowahn

Weiterlesen (8 KB): im Abo
Deutschland

Ein grüner OB wäre der Super-GAU für Stuttgart

Weiterlesen (13 KB): frei
Bild: BüSo/Helene Møller

Leserforum

Weiterlesen (9 KB): frei

Neu auf www.bueso.de

Weiterlesen (4 KB): frei
Stephan Ossenkopp im Straßenwahlkampf in Stuttgart
Wirtschaft

Warum Deutschland Roosevelts Politik braucht - und nicht Steinbrücks

Toni Kästner befaßt sich mit dem Steinbrückschen Thesenpapier zur „Bändigung der Finanzmärkte“ und vergleicht Steinbrücks Vorschläge mit Franklin Roosevelts echtem Trennbankensystem.
Weiterlesen (26 KB): im Abo
Wissenschaft

Für eine internationale Zusammenarbeit
zum Schutz der Menschheit

Von Benjamin Deniston, Pawel Penew und Jason Ross

Drei Teilnehmer berichten über die internationale Konferenz „Weltraum und Globale Sicherheit der Menschheit“, die vom 3.-6. September in Jewpatoria in der Ukraine stattfand.
Weiterlesen (48 KB): frei
Um erdnahe Objekte abfangen zu können, müssen wir die Region zwischen Venus- und Marsorbit aktiv nutzen können.
Neue Solidarität
auf CD-ROM!
Zum Kennenlernen wie
zum Archivieren unserer Wochenzeitung sind diese CDs jeweils mit einem
ganzen Jahrgang ideal!
Jetzt auch der
Jahrgang 2011

In den Weltraum schauen, um die Erde zu schützen

Von Jason Ross

Jason Ross vom LaRouche Policy Institute hielt am 12. September auf der IGMASS-Konferenz in der Ukraine den folgenden Vortrag.
Weiterlesen (16 KB): im Abo

Die Ökonomie planetarer Verteidigung

Von Benjamin Deniston

Benjamin Deniston vom LaRouche Policy Institute hielt am 12. September
auf der IGMASS-Konferenz in der Ukraine den folgenden Vortrag.
Weiterlesen (22 KB): im Abo

Curiosity: Mars wärmer als erwartet

Weiterlesen (4 KB): frei

Wie weiter nach der ISS?

Weiterlesen (3 KB): im Abo
Neuerscheinung bei E.I.R.
Das Geheimnis der Wirtschaft
Lösung der globalen Systemkrise:
Trennbankensystem und produktive Kreditschöpfung
Der hereinbrechende weltweite Wirtschaftskollaps läßt sich nur aufhalten, wenn die jetzt vorherrschenden Währungssysteme durch ein an Franklin Roosevelt orientiertes Trennbankensystem und den Aufbau nationaler Kreditsysteme auf Grundlage einer globalen Ordnung fester Wechselkurse ersetzt wird. Das kann gelingen, wenn die Umsetzung einer solchen Reform vom Standpunkt eines noch selten gelehrten und wenig bekannten Fachgebiets erfolgt, der physikalischen Wissenschaft der politischen Ökonomie. Das ist das Geheimnis der Wirtschaft.
     In diesem Buch wollen wir an wichtige konzeptionelle Grundlagen aus einigen historischen Epochen erinnern, die für die heutigen Auseinandersetzungen bedeutsam sind. Dabei werden einige Schriften und wirtschaftstheoretische Pläne in der Leibnizschen Tradition der physischen Ökonomie vorgestellt, die völlig zu Unrecht heute in Vergessenheit geraten sind.

Aus dem Inhalt:

  • Was Ihr Buchhalter nie verstanden hat:
    Das Geheimnis der Wirtschaft
    Von Lyndon H. LaRouche, Jr.

  • Die amerikanischen Wurzeln der
    industriellen Revolution in Deutschland
    Von Helga Zepp-LaRouche

  • Gegen den Strom!
    Eine Kritik der Handelspolitik des Deutschen Reichs
    Von Wilhelm von Kardorff

Taschenbuch, 352 S., davon 16 Farbtafeln,
ISBN 978-3-925 725-56-2, Euro 12,-

E.I.R. GmbH, Bestellung online
E-Mail verlag@solidaritaet.com - Fax 0611-7365-380