Neue Solidarität
Nr. 5, 2. Februar 2011
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • „Obama absetzen, Trennbankensystem einführen, die Welt wiederaufbauen!“
  • „Wir müssen das Britische Empire beseitigen!“
  • LaRouche-Demokraten fordern Mitbürger heraus
  • LPAC mobilisiert US-Landtage
  • Chancen für das amerikanisch-chinesische Verhältnis
  • Italienischer EU-Abgeordneter: Banken und Eurosystem sind bankrott!
  • CO2-Handel in Europa: Betrug mit dem Betrug
  • Landwirtschaftszählung 2010 sagt vieles, aber auch vieles nicht
  • Mobilisierung stoppt Euthanasiegesetz
  • BritischeRegierung will 57 Standardoperationen einsparen
  • Eulenspiegel
  • Weltbank betrachtet Tunesien als eine „Erfolgsgeschichte“
  • Von Roudaires „Binnenmeer“ zur Blauen Revolution
  • François-Elie Roudaire und das Projekt des „Binnenmeeres“
  • Die „stille Revolution“ der schwimmenden Kernkraftwerke
  • China entwickelt größte Stadtregion der Welt
  • Aus Wirtschaft und Technik
Diese Ausgabe als
PDF im Abo


 

Leseraktion „1000 neue Leser für die Neue Solidarität

Immer mehr Menschen spüren, daß es so nicht weitergehen kann, aber nur wenige wissen, wofür sie sich in dieser Krise einsetzen sollen. Das müssen wir ändern, wenn der Massenstreik von 2010 zu einer Lösung für die weltweite Krise führen soll.
   Unterstützen Sie daher unsere Arbeit und helfen Sie mit, die Neue Solidarität zu verbreiten! Machen Sie mit bei unserer Leseraktion "1000 neue Leser für die Neue Solidarität", und empfehlen Sie unsere Zeitung weiter. Senden Sie uns die Adressen von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Kollegen, denen wir unsere Zeitung mit Ihrer Empfehlung vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich zusenden sollen.
LEITARTIKEL

„Obama absetzen, Trennbankensystem einführen,
die Welt wiederaufbauen!“

In seinem internationalen Webcast vom 22. Januar hat Lyndon LaRouche einen „Bericht zur Lage der Nation“ abgegeben - so wie es angesichts des weltweiten Finanz- und Wirtschaftszusammenbruchs ein wirklicher amerikanischer Staatsmann tun müßte, um den USA
und der Menschheit einen Wiederaufbau zu ermöglichen.
Weiterlesen (21 KB): frei
Bild: EIRNS/Stuart Lewis
Lyndon LaRouche hielt am 22. Januar seine „Rede zur Lage der Nation”, in der er die Politik darlegte, die von Präsident Barack Obama leider nicht zu erwarten ist.
INTERNETFORUM

„Wir müssen das Britische Empire beseitigen!“

Im anschluß an seinen Vortrag stellte sich Lyndon LaRouche wie üblich den Fragen seiner Hörer.
Weiterlesen (44 KB): frei

Mitschnitt des Forums auf der Internetseite der BüSo“

Das Video dieses Internetforums mit Lyndon LaRouche finden Sie - im englischen Original sowie mit deutscher Simultanübersetzung - auf der Internetseite der Bürgerrechtsbewegung Solidarität, www.bueso.de.
AMERIKA

LaRouche-Demokraten fordern Mitbürger heraus

Die LaRouche-Kandidaten Rachel Brown und Diane Sare erinnerten bei einer gemeinsamen Veranstaltung in New Jersey an den Geburtstag von Dr. Martin Luther King.
Weiterlesen (15 KB): frei
Bild: LPACTV
Die sechs Kongreß- kandidaten der LaRouche-Bewegung in den USA (v.l.): Kesha Rogers (Texas), Diane Sare (New Jersey), Bill Roberts (Michigan), Rachel Brown (Massachusetts), Dave Christie (Washington) und Summer Shields (Kalifornien).

LPAC mobilisiert US-Landtage

Weiterlesen (9 KB): frei

Gates' Besuch schafft neue Chancen für das amerikanisch-chinesische Verhältnis

Der Besuch von US-Verteidigungsminister Gates in China kann zu einer Wiederaufnahme und Verbesserung der militärischen Beziehungen zwischen den USA und China führen.
Weiterlesen (12 KB): im Abo
WIRTSCHAFT

Italienischer EU-Abgeordneter: Banken und Eurosystem sind bankrott!

Weiterlesen (4 KB): frei

CO2-Handel in Europa: Betrug mit dem Betrug

Weiterlesen (3 KB): frei

Landwirtschaftszählung 2010 sagt vieles, aber auch vieles nicht

Weiterlesen (8 KB): frei
Bild: BDM
Hinter den dürren Zahlen der Agrarstatistiker verbergen sich Schicksale: Zehntausende von Milchbauern schütteten 2009 im Rahmen der Protestaktionen des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM) ihre Milch auf ihre Äcker, anstatt sie an die Molkereien zu liefern, weil die niedrigen Preise ihre Existenz gefährden.
EUROPA

Mobilisierung stoppt Euthanasiegesetz

Durch eine breite Mobilisierung der Öffentlichkeit gelang es, eine Gesetzesvorlage im französischen Senat zur Legalisierung der Euthanasie zu stoppen.
Weiterlesen (15 KB): frei

Britische Regierung will
57 Standardoperationen einsparen

Weiterlesen (4 KB): frei
Eulenspiegel

Die Sterne lügen nicht
(sagte der Boxer beim K.O.)

Weiterlesen (8 KB): im Abo
AFRIKA

Weltbank betrachtet Tunesien als eine „Erfolgsgeschichte“

Die Unruhen in Tunesien sind die Folge einer Wirtschaftspolitik, die die Weltbank und die EU dem Land aufgezwungen und als vorbildlich angepriesen haben.
Weiterlesen (11 KB): im Abo

Von Roudaires „Binnenmeer“
zur Blauen Revolution

Von Yves Paumier

In einem „Rückblick“ aus dem Jahr 2050 beschreibt der Autor, wie die Sahara durch die Versorgung mit Frischwasser begrünt und die Unterentwicklung in diesem Teil Afrikas erfolgreich überwunden werden kann.
Weiterlesen (29 KB): frei
Karte: Nouvelle Solidarité
Der französische Ingenieur und Landvermesser Francois-Elie Roudaire schlug 1974 den Bau eines Kanals vom Mittelmeer zu den Schotts im Süden Tunesiens und Algeriens zu bauen, um ein Binnenmeer zu schaffen.

François-Elie Roudaire und das Projekt des „Binnenmeeres“

Die Idee, die Schotts im Süden Tunesiens und Algeriens zu fluten, stammt schon aus dem 19. Jahrhundert.
Weiterlesen (11 KB): im Abo

Dossier: Großprojekte

Auf unserer Internetseite finden Sie im Dossier: Großprojekte eine Zusammenstellung von Aufsätzen über große Entwicklungsprojekte auf allen Kontinenten, mit denen die weltweite Wirtschaftskrise und Unterentwicklung überwunden werden kann.
INFRASTRUKTUR

Die „stille Revolution“ der schwimmenden Kernkraftwerke

Die russische Entwicklung kleiner, schwimmender Kernkraftwerke eröffnet ganz neue Möglichkeiten für den Einsatz der Kernenergie in aller Welt.
Weiterlesen (15 KB): im Abo
Grafik: OKBM
Schema der schwimmenden russischen Kernkraftwerke vom Typ KLT-40S

China entwickelt größte Stadtregion der Welt

China treibt die Entwicklung seiner Städte voran, und investiert dafür riesige Summen in den Ausbau der Infrastruktur.
Weiterlesen (10 KB): frei

Aus Wirtschaft und Technik

Weiterlesen (9 KB): frei
Neuerscheinung bei E.I.R.
Das Geheimnis der Wirtschaft
Lösung der globalen Systemkrise:
Trennbankensystem und produktive Kreditschöpfung
Der hereinbrechende weltweite Wirtschaftskollaps läßt sich nur aufhalten, wenn die jetzt vorherrschenden Währungssysteme durch ein an Franklin Roosevelt orientiertes Trennbankensystem und den Aufbau nationaler Kreditsysteme auf Grundlage einer globalen Ordnung fester Wechselkurse ersetzt wird. Das kann gelingen, wenn die Umsetzung einer solchen Reform vom Standpunkt eines noch selten gelehrten und wenig bekannten Fachgebiets erfolgt, der physikalischen Wissenschaft der politischen Ökonomie. Das ist das Geheimnis der Wirtschaft.
     In diesem Buch wollen wir an wichtige konzeptionelle Grundlagen aus einigen historischen Epochen erinnern, die für die heutigen Auseinandersetzungen bedeutsam sind. Dabei werden einige Schriften und wirtschaftstheoretische Pläne in der Leibnizschen Tradition der physischen Ökonomie vorgestellt, die völlig zu Unrecht heute in Vergessenheit geraten sind.

Aus dem Inhalt:

  • Was Ihr Buchhalter nie verstanden hat:
    Das Geheimnis der Wirtschaft
    Von Lyndon H. LaRouche, Jr.

  • Die amerikanischen Wurzeln der
    industriellen Revolution in Deutschland
    Von Helga Zepp-LaRouche

  • Gegen den Strom!
    Eine Kritik der Handelspolitik des Deutschen Reichs
    Von Wilhelm von Kardorff

Taschenbuch, 352 S., davon 16 Farbtafeln,
ISBN 978-3-925 725-56-2, Euro 12,-

E.I.R. GmbH, Bestellung online
E-Mail verlag@solidaritaet.com - Fax 0611-7365-380)