Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
Nr. 40, 2. Oktober 2013
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Dringender Appell
    an die Vollversammlung
    der Vereinten Nationen
  • Der skandalöse
    Betrug am Wähler
  • Schreibtischtäter Jörg Asmussen und das „Bail-in“
  • Eulenspiegel
  • Neu auf www.bueso.de
  • Die Gefahr Obama
  • Wird die Kriegs-
    vermeidungspolitik auch
    auf den Iran ausgeweitet?
  • Verwicklung der Saudis
    in den Terrorismus rückt
    endlich ins Rampenlicht
  • Cheminade fordert Außenminister Fabius
    zum Rücktritt auf
  • LaRouche: Wir brauchen einen „Friedensmotor“
  • Wasserentsalzung
    und die neue Wirtschaft
  • Das Colorado-Rio Grande-Wassersystem
  • Wasser für Kalifornien
  • Der Kanal der Großen Ebenen
  • Das Wassersystem der
    Großen Ebenen
  • Papst: globales Wirtschaftssystem
    betreibt Götzenanbetung
  • Wichtiges kurzgefaßt
  • Binnenwasserwege: Nur Bootsromantik oder Mittel zum Kickstart der Weltwirtschaft?
  • Binnenschiffahrt, Schlüssel zu einer neuen Renaissance
  • Programm für ein Neues Mitteleuropa vorgelegt
  • Putin spricht im Waldai-Club über Rußlands nationale Identität
  • Mit Transmutation ins Zeitalter der Kernfusion
Diese Ausgabe als
PDF im Abo

Leseraktion: „1000 neue Leser für die Neue Solidarität
Immer mehr Menschen spüren, daß es so nicht weitergehen kann, aber nur wenige wissen, wofür sie sich in dieser Krise einsetzen sollen. Das müssen wir ändern. Unterstützen Sie daher unsere Arbeit und helfen Sie mit, die Neue Solidarität zu verbreiten! Machen Sie mit bei unserer Leseraktion "1000 neue Leser für die Neue Solidarität", und empfehlen Sie unsere Zeitung weiter. Senden Sie uns die Adressen von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Kollegen, denen wir unsere Zeitung mit Ihrer Empfehlung vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich zusenden sollen!
   Ein Formular, in das sie Ihre Empfehlungen eintragen können, finden Sie hier.
LEITARTIKEL

Dringender Appell an die
Vollversammlung der Vereinten Nationen

Von Helga Zepp-LaRouche, Präsidentin des Schiller-Instituts

Bild: Archiv
Der folgende Aufruf wurde in New York bei der Eröffnung der UN-Vollversammlung verteilt.
Weiterlesen (10 KB): frei
Mexikos Präsident José Lopez Portillo und Indiens Premier- ministerin Indira Gandhi setzten sich für eine neue gerechte Weltwirtschafts- ordnung ein. Diese Forderung muß wieder auf die Tages- ordnung gesetzt werden!
Deutschland

Der skandalöse Betrug am Wähler

Von Helga Zepp-LaRouche,
Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität

Weiterlesen (11 KB): frei

Schreibtischtäter Jörg Asmussen und das „Bail-in“

Weiterlesen (9 KB): frei
Bild: Wikimedia Commons/
Martin Jost/cc-by-sa 3.0
Jörg Asmussen, Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank
Eulenspiegel

Germanistan -
der schwierige Weg
zur Demokratie

Weiterlesen (9 KB): im Abo

Neu auf www.bueso.de

Weiterlesen (3 KB): frei
Kriegsgefahr

Die Gefahr Obama

Von Nancy Spannaus

Die Chefredakteurin des Executive Intelligence Review kommentiert die Rede von US-Präsident Obama vor der Vollversammlung der UN.
Weiterlesen (8 KB): frei
Bild: Host Photo Agency G20 Russia
US-Präsident Barack Obama beanspruchte vor der UN-Vollversammlung das „Recht“, die nationale Souveränität anderer Staaten auch ohne eine Autorisierung durch den UN-Sicherheitsrat zu verletzen

Wird die Kriegsvermeidungspolitik
auch auf den Iran ausgeweitet?

Immer mehr Stimmen fordern eine Verständigung mit dem Iran, aber es gibt Widerstände von Seiten der Kriegspartei im Westen.
Weiterlesen (15 KB): im Abo
Bild: U.S. State Department
US-Außenminister John Kerry nach dem Ministertreffen der 5+1-Gruppe am Rande der UN-Vollversammlung

Verwicklung der Saudis in den Terrorismus rückt endlich ins Rampenlicht

Weiterlesen (8 KB): frei

Cheminade fordert Außenminister Fabius zum Rücktritt auf

Weiterlesen (5 KB): frei

LaRouche: Wir brauchen einen „Friedensmotor“

Weiterlesen (5 KB): frei
Amerika

Wasserentsalzung und die neue Wirtschaft

Von Michael Kirsch

Das Wissenschaftsmagazin „21st Century & Technology“ veröffentlichte diesen Beitrag am 2. September im Rahmen einer Artikelreihe über die Aufbauperspektive für die kommenden vier Generationen der Menschheit (https://www.21stcenturysciencetech.com/Nuclear_NAWAPA.html).
Michael Kirsch beschreibt darin den Plan, die Wasserversorgung auf dem nordamerikanischen Kontinent durch nuklear betriebene Entsalzungsanlagen dramatisch zu verbessern.
Weiterlesen (47 KB): im Abo
Karte: 21st Century Science & Technology
Vorgeschlagene Standorte für Entsalzungsanlagen an den Küsten und besonders stark salzbelasteten Flüssen und Grundwasservorkommen

Das Colorado-Rio Grande-Wassersystem

Weiterlesen (4 KB): frei

Wasser für
Kalifornien

Weiterlesen (3 KB): frei

Der Kanal der
Großen Ebenen

Weiterlesen (3 KB): frei

Das Wassersystem
der Großen Ebenen

Weiterlesen (3 KB): frei
Wirtschaft

Papst: globales Wirtschaftssystem
betreibt Götzenanbetung

Bild: Agencia Brasil
Weiterlesen (5 KB): frei
Papst Franziskus

Wichtiges kurzgefaßt

Weiterlesen (12 KB): frei

Binnenwasserwege:
Nur Bootsromantik oder Mittel zum Kickstart der Weltwirtschaft?

Von Karel Vereycken

Der Redakteur unserer französischen Schwesterzeitung „Nouvelle Solidarité“ berichtet von der 26. Weltkanalkonferenz, die in diesem Jahr in Toulouse stattfand.
Weiterlesen (19 KB): im Abo
Karte: CGGC

Binnenschiffahrt,
Schlüssel zu einer neuen Renaissance

Auf der Weltkanalkonferenz in Toulouse verteilten Aktivisten der Solidarité et Progrès das folgende Flugblatt.
Weiterlesen (5 KB): frei

Programm für ein Neues Mitteleuropa vorgelegt

Eine weißrussische Denkfabrik hat einen Plan für eine Renaissance von Infrastruktur und Industrie in Ostmitteleuropa ausgearbeitet.
Weiterlesen (13 KB): im Abo
Der Morava-Kanal soll von Belgrad nach Thessaloniki führen und das Agäische Meer mit der Rhein-Main-Donau-Wasserstraße verbinden. Derzeit arbeitet ein chinesisches Unternehmen an einer Machbarkeitsstudie.

Putin spricht im Waldai-Club über Rußlands nationale Identität

Weiterlesen (5 KB): frei
Wissenschaft

Mit Transmutation ins Zeitalter der Kernfusion

Von Caroline Hartmann

Weiterlesen (19 KB): frei
Bild: myrrha.sckcen.be
Schema des „beschleunigergetriebenen Reaktors“ (ADS)

FUSION

Das Wissenschaftsmagazin,
in dem es noch um richtige Wissenschaft geht

FUSION vertritt den Standpunkt, daß die sogenannten „Grenzen des Wachstums“ stets durch qualitativ neue wissenschaftlich-technische Entwicklungen überwunden werden müssen.

FUSION erscheint zweimal im Jahr und ist im Abonnement erhältlich.

FUSION - Forschung und Technik für das 21. Jahrhundert
Preis für 4 Ausgaben:
Inland € 20,-  Ausland € 25,- Studentenabo € 15,-

FUSION Nr. 1/2013 finden Sie hier, bestellen können Sie hier.
Neue Solidarität auf CD-ROM!
Zum Kennenlernen wie zum Archivieren unserer Wochenzeitung sind diese CDs jeweils mit einem ganzen Jahrgang ideal – für nur € 25,-! Lieferbar sind die Jahrgänge seit 1999 – jetzt auch der Jahrgang 2012!

Das Archiv besteht aus PDF-Dateien und ist nach Ausgaben geordnet. Lesbar mit Adobe Reader.

Bestellungen bitte an E.I.R. GmbH, Bahnstr. 9A, 65205 Wiesbaden
Tel.: 0611/73650, Fax: 0611/7365101, eMail: bestell@solidaritaet.com oder über das Bestellformular
Neuerscheinung bei E.I.R.
Das Geheimnis der Wirtschaft
Lösung der globalen Systemkrise:
Trennbankensystem und produktive Kreditschöpfung
Der hereinbrechende weltweite Wirtschaftskollaps läßt sich nur aufhalten, wenn die jetzt vorherrschenden Währungssysteme durch ein an Franklin Roosevelt orientiertes Trennbankensystem und den Aufbau nationaler Kreditsysteme auf Grundlage einer globalen Ordnung fester Wechselkurse ersetzt wird. Das kann gelingen, wenn die Umsetzung einer solchen Reform vom Standpunkt eines noch selten gelehrten und wenig bekannten Fachgebiets erfolgt, der physikalischen Wissenschaft der politischen Ökonomie. Das ist das Geheimnis der Wirtschaft.
     In diesem Buch wollen wir an wichtige konzeptionelle Grundlagen aus einigen historischen Epochen erinnern, die für die heutigen Auseinandersetzungen bedeutsam sind. Dabei werden einige Schriften und wirtschaftstheoretische Pläne in der Leibnizschen Tradition der physischen Ökonomie vorgestellt, die völlig zu Unrecht heute in Vergessenheit geraten sind.

Aus dem Inhalt:

  • Was Ihr Buchhalter nie verstanden hat:
    Das Geheimnis der Wirtschaft
    Von Lyndon H. LaRouche, Jr.

  • Die amerikanischen Wurzeln der
    industriellen Revolution in Deutschland
    Von Helga Zepp-LaRouche

  • Gegen den Strom!
    Eine Kritik der Handelspolitik des Deutschen Reichs
    Von Wilhelm von Kardorff

Taschenbuch, 352 S., davon 16 Farbtafeln,
ISBN 978-3-925 725-56-2, Euro 12,-

E.I.R. GmbH, Bestellung online
E-Mail verlag@solidaritaet.com - Fax 0611-7365-380