Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
Nr. 32, 5. August 2015
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Um den Weltkrieg zu stoppen, muß Hillary
    Obamas Lügen über
    Bengasi aufdecken
  • Kriegspartei verschärft ihre Provokationen gegen Rußland
  • Der Südbalkan - ein Pulverfaß vor der Explosion!
  • Neu auf www.bueso.de
  • Hillary Clinton verschlimmert ihre Fehler bezüglich
    Glass-Steagall
  • Die nächste Phase
    des Troika-Putsches: Finanzfaschismus
  • Positionspapier
    Impulswelle Juli 2015
  • MOVISOL vor italienischem Senat: gegen TTIP,
    für Glass-Steagall
  • Eulenspiegel
  • Delegierte des
    Schiller-Instituts sprechen
    vor dem BRICS- und
    SCO-Jugendforum
  • Neue BRICS-Bank in Shanghai wird eng mit der
    AIIB zusammenarbeiten
  • Nein zum neuen Universalfaschismus
  • Mit der britischen Königsfamilie zurück
    in die Steinzeit
  • Wichtiges kurzgefaßt
  • Leibniz, Franklin und die Amerikanische Revolution - 2
Diese Ausgabe als
PDF im Abo

Leseraktion: „1000 neue Leser für die Neue Solidarität
Immer mehr Menschen spüren, daß es so nicht weitergehen kann, aber nur wenige wissen, wofür sie sich in dieser Krise einsetzen sollen. Das müssen wir ändern. Unterstützen Sie daher unsere Arbeit und helfen Sie mit, die Neue Solidarität zu verbreiten! Machen Sie mit bei unserer Leseraktion "1000 neue Leser für die Neue Solidarität", und empfehlen Sie unsere Zeitung weiter. Senden Sie uns die Adressen von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Kollegen, denen wir unsere Zeitung mit Ihrer Empfehlung vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich zusenden sollen!
   Ein Formular, in das sie Ihre Empfehlungen eintragen können, finden Sie hier.
LEITARTIKEL

Um den Weltkrieg zu stoppen, muß Hillary
Obamas Lügen über Bengasi aufdecken

Von Jeffrey Steinberg, EIR

Bild: White House Photo/Pete Souza
Die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton hat es in der Hand, US-Präsident Barack Obama von einem strategischen Konflikt mit Rußland abzuhalten, der aller Wahrscheinlichkeit nach zu einem thermonuklearen Vernichtungskrieg führen würde. Dazu muß sie nur die ganze Wahrheit über Bengasi sagen - angefangen mit den Ereignissen des 11. September 2012.
Weiterlesen (16 KB): frei
September 2012: US-Präsident Barack Obama trägt sich in das Kondolenzbuch für den ermordeten Botschafter Christopher Stevens ein
Kriegsgefahr

Kriegspartei verschärft ihre Provokationen gegen Rußland

Bild: https://www.youtube.com/user/GLAVNIENOVOSTI1
Die Putschdrohungen ukrainischer Neonazis und NATO-Großmanöver in der Ukraine sind Teil einer ganzen Serie von Provokationen gegen Rußland.
Weiterlesen (10 KB): frei
Dmitro Jarosch, Kopf
des „Rechten Sektors“

Der Südbalkan – ein Pulverfaß vor der Explosion!

Von Feride Istogu-Gillesberg

Bild: mfa.gov.rs
US-Unterstaatssekretärin Victoria Nuland besuchte auch den serbischen Außenminister Ivica Dacic
Feride Istogu-Gillesberg berichtet über ihre Eindrücke bei einer Reise durch Makedonien, Kosovo und Albanien.
Weiterlesen (11 KB): frei

Neu auf www.bueso.de

Weiterlesen (3 KB): frei
Amerika

Hillary Clinton verschlimmert ihre Fehler bezüglich Glass-Steagall

Weiterlesen (4 KB): frei
Europa

Die nächste Phase des Troika-Putsches: Finanzfaschismus

Auch nach der Kapitulation der griechischen Regierung gehen die Erpressungen der Gläubiger weiter.
Weiterlesen (9 KB): frei

Positionspapier Impulswelle Juli 2015

Für die Impulswelle: René Machu

Der schweizerische Verein „Impulswelle“ setzt sich seit zwei Jahren für eine Trennbankenreform des Bankensystems ein. Dazu hat die Gruppe bereits mehrere Symposien veranstaltet (wir berichteten). Im Juli veröffentlichte sie das folgende Positionspapier zur weltweiten Lage - insbesondere der Finanz- und Wirtschaftskrise - und deren Konsequenzen für die Schweiz.
Weiterlesen (21 KB): frei

MOVISOL vor italienischem Senat:
gegen TTIP, für Glass-Steagall

Weiterlesen (4 KB): frei
Eulenspiegel

Es blüht der Stil

Weiterlesen (12 KB): im Abo
zoom [+]
[X]

Soeben erschienen

Die Neue Seidenstraße
und Chinas Mondprogramm

Die Menschheit ist die einzige kreative Gattung!

Konferenz zum 30jährigen Bestehen des Schiller-Instituts
am 18./19. Oktober 2014

Weiterlesen (3 KB): frei
Eurasien

Delegierte des Schiller-Instituts
sprechen vor dem BRICS- und SCO-Jugendforum

Weiterlesen (8 KB): frei
Bild: https://www.facebook.com/sebastien.drochon.7
Sebastien Drochon vom
französischen Schiller-Institut
bei seinen Ausführungen in Ufa

Neue BRICS-Bank in Shanghai
wird eng mit der AIIB zusammenarbeiten

Weiterlesen (5 KB): frei
Bild: NDB
Am 21. Juli eröffneten (v.l.) der Präsident der New Development Bank, KV Kamath, Chinas Finanzminister Lou Jiwei und der Bürgermeister von Schanghai, Yang Xiong, in Schanghai die Zentrale der neuen Entwicklungsbank der BRICS-Staaten.
Dossier

Nein zum neuen Universalfaschismus

Finanzspekulanten und Ökoimperialisten bedrohen die Menschheit - nicht der Klimawandel!

Von Elke Fimmen

Der folgende Aufsatz stammt aus dem BüSo-Pamphlet „Die weltweite Wirtschaftsrevolution“ vom Juni 2007 - noch vor dem Beginn des Finanzkrachs von 2007-2008, vor dem Kopenhagener Klimagipfel 2009 und lange vor der „Energiewende“ 2011. Auch wenn einige der genannten damaligen Akteure - wie Al Gore, Paul Wolfowitz oder Gordon Brown - inzwischen in der politischen Versenkung verschwunden sind, ist die inhaltliche Aktualität angesichts der neuerlichen Bestrebungen, im Zuge des Pariser Klimagipfels COP21 eine globale Umweltdiktatur zu erreichten, frappierend.
Weiterlesen (37 KB): frei
Bild: U-M Photo Services
Für seine kultische und verlogene Ökopropaganda –
wie hier an der Universität von Michigan – wurde
Al Gore mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet

Mit der britischen Königsfamilie
zurück in die Steinzeit

Von Michael Billington

In ihrem Vorgehen gegen die katholischen Kirche und bei der Unterwanderung Chinas setzt das Britische Empire dieselben Personen ein.
Weiterlesen (20 KB): frei
Martin Palmer versucht, das Christentum durch eine taoistische Interpretation mit den Interessen des Britischen Empire kompatibel zu machen

Wichtiges kurzgefaßt

Weiterlesen (10 KB): frei
Serie

Leibniz, Franklin und die Amerikanische Revolution

Für das Recht auf Leben, Freiheit und das Streben nach Glückseligkeit
- 2. Teil -

Von David Shavin

Die spannende Geschichte, wie die Leibnizschen Netzwerke in der Alten und Neuen Welt die Gründung der Vereinigten Staaten von Amerika ermöglichten.
Weiterlesen (37 KB): im Abo
Nutzen Sie unseren neuen Online-Shop: www.eirshop.de Im Internetangebot unseres Verlages gibt es jetzt eine neue, bedienerfreundliche Plattform,
über die Sie Ihre Bestellungen abwickeln können. Schauen Sie mal rein!
Neue Solidarität auf CD-ROM!
Zum Kennenlernen wie zum Archivieren unserer Wochenzeitung sind diese CDs jeweils mit einem ganzen Jahrgang ideal – für nur € 25,-! Lieferbar sind die Jahrgänge seit 1999 – jetzt auch der Jahrgang 2014!

Das Archiv besteht aus PDF-Dateien und ist nach Ausgaben geordnet. Lesbar mit Adobe Reader.

Bestellungen bitte an E.I.R. GmbH, Bahnstr. 9A, 65205 Wiesbaden
Tel.: 0611/73650, Fax: 0611/7365101 oder www.eirshop.de/digitale-produkte